• 12.12.: Heute im Heibel-Ticker: Marktverwerfungen durch Ölpreiseinbruch erzeugen Chancen http://bit.ly/1xajqot #Börse #Aktien
Corner_left_black
Corner_right_black

Heibel-Ticker STANDARD

Informationen für Ihre Finanzanlagen über die Geschehnisse an den internationalen Börsen nach Hause. Regelmäßig, mindestens 30 mal pro Jahr, beschreiben Stephan Heibel und sein Team, was die internationalen Finanzmärkte bewegt und liefern Ihnen außergewöhnliche Erklärungen dazu. Ausgewählte Einzelwerte werden durchleuchtet und eingestuft, sinnvolle Portfoliostrukturen werden besprochen, Spekulationsanregungen werden gegeben. Wenn Sie unseren kostenfreien „Heibel-Ticker STANDARD“ regelmäßig per E-Mail bekommen möchten, dann tragen Sie sich bitte hier ein.

         


Mit der Anmeldebestätigung wird Ihnen die aktuelle Ausgabe umgehend zugeschickt. Ihre Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Inhalt der aktuellen Ausgabe

12.12.2014:

Es geht rund an den Börsen: Der Ölpreiseinbruch wird in der abgelaufenen Woche als Grund für viele Ausverkäufe herangezogen. Doch es ist nicht so, wie in den Medien häufig behauptet, dass der Ölpreis eine schwache Weltkonjunktur widerspiegelt. Vielmehr wird der niedrige Ölpreis in einigen wenigen Länder und einigen wenigen Branchen für Verwerfungen und Pleiten sorgen, die sich belastend auf die We...
Zur aktuellen Ausgabe



Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner_right_grey
Heibel-Ticker Börsenbrief
arrow international

arrow diversifiziert

arrow unabhängig

arrow druckfrisch

arrow fundiert

arrow verständlich
Corner_right_grey
Corner_right_grey