• 3.4.: Heute im Heibel-Ticker: Einkaufsliste für eine erneute Ausverkaufswelle https://bit.ly/2V0L86V #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Archiv Heibel-Ticker PLUS

» zurück zur Übersicht

07.08.2019:

______________________________________________

H E I B E L - T I C K E R P L U S U P D A T E

F I N A N Z I N F O R M A T I O N E N

- Einfach einen Tick besser -
______________________________________________

DEUTSCHE BIBLIOTHEK : ISSN 1862-5436
13. Jahrgang - Update 15 (7.8.2019)
Erscheinungsweise: Bei Bedarf
* Bitte Schriftart Courier einstellen *
(-;______________________________________________;-)

I N H A L T

01. TICKER-UPDATE: DEUTSCHE TELEKOM KAUFEN
02. DISCLAIMER / HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND RISIKOHINWEISE
03. AN-/ABMELDUNG

==============================================================
01. TICKER-UPDATE: DEUTSCHE TELEKOM KAUFEN
==============================================================

Liebe Börsenfreunde,

da hatte ich doch den richtigen Riecher, als ich am Freitag früh einen großen Teil unserer spekulativen und wachstumsorientierten Titel verkaufte. Seither erleben wir täglich eine weitere Verschärfung des Handelsstreits, der nun zum Währungskrieg mutiert... weitere Instrumente befinden sich meiner Einschätzung nach in Vorbereitung.

Wir müssen nur in die Geschichte schauen um zu sehen, was noch möglich ist: Boykott bis hin zu Blockaden bestimmte Rohstoffe (Energie) betreffend waren in der Geschichte nicht selten. Ich werde am Freitag näher auf die Wirtschaftsgeschichte eingehen und die heutige Zeit etwas besser einordnen.

Für heute würde ich meinen, dass wir etwas kaufen „müssen“. Nachdem der DAX nun vier Tage in Folge kräftig ausverkauft wurde und in dieser kurzen Zeit 5% verloren hat, gehört es zur Disziplin, erste Schnäppchen einzusammeln.

Ich habe mich für die Deutsche Telekom entschieden: Mit einer Dividendenrendite von 5% frage ich mich, was unser Telekom-Gigant mit China zu tun hat?

Und was hat das Geschäft der Dt. Telekom mit dem niedrigen Zinsniveau zu tun? Okay, kaum ein anderes Unternehmen in Deutschland schiebt einen so großen Schuldenberg vor sich her: 57 Mrd. Euro Nettoschulden hat die Dt. Telekom bei einem Jahresumsatz von knapp 80 Mrd. Euro.

In den vergangenen Tagen haben institutionelle Anleger auf die jüngste Verschärfung des Handelsstreits reagiert, indem sie ihr Aktien-Engagement zurückgefahren haben und das Geld in Anleihen legten. Aktienkurse sind also gefallen während Anleihekurse stiegen, die Rendite sinkt im Umkehrschluss.

So notiert die Rendite für eine 10 Jahre laufende Bundesobligation aktuell bei -0,59%.

Nun gibt es Aktienspekulanten, die ihre Schlussfolgerungen aus dem Anleihemarkt ziehen. Sie folgern aus den fallenden Zinsen, dass es um die Wirtschaft schlechte bestellt sein müsse, und verkaufen ebenfalls ihre Aktien. Der Ausverkauf erhält neue Nahrung.

Ein Tweet von Trump reicht, um diese Abwärtsspirale zu durchbrechen. Ein Hinweis aus China würde ebenfalls reichen. Oder, etwas völlig undenkbares, ein Anruf von Trump bei Angela Merkel würde ebenfalls reichen.

Denn gerade die Exportnation Deutschland spürt nun die wirtschaftlichen Probleme Chinas: Wir können uns auf Absatzprobleme einstellen, wenn China durch den Handelsstreit tatsächlich geschwächt wird. Je länger der Handelsstreit andauert, desto negativer die Auswirkung für uns.

Was, wenn Trump bei Merkel anruft und ihr vorschlägt, gemeinsam gegen China vorzugehen, die anderen EU-Länder mit an Bord zu holen und dafür die angedrohten Autozölle nicht einzuführen?

Die Aktienmärkte würden in die Höhe schießen.

Nicht, dass ich das erwarte. Trump agiert gegenüber China eher wie Gert Fröbe als Bond-Bösewicht: Bond fragt, als er sich in Gefangenschaft von Goldfinger wiederfindet: „Erwarten Sie, dass ich Rede?“ „Nein“, antwortet Gert Fröbe, „ich erwarte, dass Sie Sterben“.

Die Situation bleibt also angespannt, aber ich würde mich ärgern, wenn irgendein Ereignis dazu führt, dass wir die Tiefs bereits gesehen haben und wir nichts gekauft haben. Also eröffnen wir eine halbe Dividendenposition in der Deutschen Telekom.

Deutsche Telekom
WKN: 555750, ISIN: DE0005557508
Kurs aktuell: 14,60 EUR (Xetra 16:27 Uhr)
Halbe Dividendenposition eröffnen

Ihr
Börsenschreibel

Stephan Heibel

Chefredakteur und
Herausgeber des
Heibel-Ticker

P.S.: Lassen Sie mich Ihre Meinung, Kritik oder
Verbesserungsvorschläge wissen (selbst Lob ist willkommen ;-)
und schreiben Sie mir an leserbrief/at/heibel-ticker/./de.


==============================================================
02. DISCLAIMER / HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND RISIKOHINWEISE
==============================================================

Wer un- oder überpersönliche Schreib- oder Redeweisen
nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte
un- oder überpersönliche Schreib- oder Redeweisen in Umlauf
setzt, wird mit Lust-, manchmal auch mit Erkenntnisgewinn
belohnt; und wenn alles gut geht, fällt davon sogar etwas für
Sie ab. (frei nach Robert Gernhardt)

Wir recherchieren sorgfältig und richten uns selber
nach unseren Anlageideen. Dennoch müssen wir jegliche
Regressansprüche ausschließen, die aus der Verwendung
der Inhalte des Heibel-Tickers entstehen könnten.

Die Inhalte des Heibel-Tickers spiegeln unsere Meinung
wider. Sie stellen keine Beratung, schon gar keine
Anlageempfehlungen dar.

Die Börse ist ein komplexes Gebilde mit eigenen Regeln.
Anlageentscheidungen sollten nur von Anlegern mit
entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen vorgenommen
werden. Anleger, die kein tiefgreifendes Know-how über
die Börse besitzen, sollten unbedingt vor einer
Anlageentscheidung die eigene Hausbank oder einen
Vermögensverwalter konsultieren.

Die Verwendung der Inhalte dieses Heibel-Tickers erfolgt
auf eigene Gefahr. Die Geldanlage an der Börse
beinhaltet das Risiko enormer Verluste bis hin zum
Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Es tut mir Leid, dass im Heibel-Ticker nicht die viel
versprechenden neuen Regeln der Rechtschreibreform
berücksichtigt werden, aber ich müsste Kopf stehen, um
diese zu verstehen.

Quellen:
Kurse: Deutsche Kurse von comdirect.de, Goldbarren von proaurum.de, US-Kurse von finance.yahoo.com. Alle Kurse sind
Schlusskurse vom Donnerstag sofern nichts Gegenteiliges vermerkt ist.
Bilanzdaten: Comdirect, Yahoo! Finance sowie Geschäftsberichte der Unternehmen
Informationsquellen: dpa-AFX, Aktiencheck, Yahoo! Finance, TheStreet.com, IR-Abteilung der betreffenden Unternehmen


==============================================================
03. AN-/ABMELDUNG
==============================================================


Ihre E-Mail Adresse oder Adressdaten ändern Sie bitte mit
Ihrer bestehenden E-Mail Adresse und Ihrem Passwort unter

http://www.heibel-ticker.de

oder senden Sie uns einfach eine entsprechende E-Mail an

mailto:verwaltung/at/heibel-ticker/./de.

==============================================================
Heibel-Ticker Ende
==============================================================
(-;______________________________________________;-)




Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Suchen im Heibel-Ticker Archiv

Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey