• 8.11.: TuiFly erhält 5-8 Lufthansa-Flieger zurück, passt in Expansionspläne: No risk, no fun! bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Archiv Heibel-Ticker PLUS

» zurück zur Übersicht

06.06.2007:
______________________________________________

H E I B E L - T I C K E R P L U S

F I N A N Z I N F O R M A T I O N E N

- Einfach einen Tick besser -
______________________________________________

DEUTSCHE BIBLIOTHEK : ISSN 1862-5436

2. Jahrgang - Update (06.06.2007)
Erscheinungsweise: wöchentlich Freitag/Samstag
* Bitte Schriftart Courier einstellen *
(-;______________________________________________;-)

I N H A L T

01. INFO-KICKER: KEIN GRUND ZUR PANIK, KAUFEN SIE GÜNSTIG EIN
02. DISCLAIMER / HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND RISIKOHINWEISE
03. AN-/ABMELDUNG

==============================================================
01. INFO-KICKER: KEIN GRUND ZUR PANIK, KAUFEN SIE GÜNSTIG EIN
==============================================================

Liebe Börsenfreunde,

minus 1,4 % zeigt der DAX aktuell an, Minus 1,9 der MDAX. Da
haben wir den ersten kleinen Rücksetzer, den Sie für Käufe
nutzen können. Es gibt keinen Grund zur Panik, denn es ist
nichts passiert: Bernanke hat erwartungsgemäß recht verhaltene
Äußerungen über die US-Konjunktur verlauten lassen, die
Shanghai-Börse hat sich heute schon wieder gefangen und eine
pessimistische Studie von Morgan Stanley ist auch keine
Seltenheit. Aber bei der hitzigen Stimmung an den Börsen reicht
das eben für einen kleinen Ausverkauf.

Morgen ist Fronleichnam und auch wenn die BÖrse morgen öffnet,
viele Anleger werden den Feiertag mit Freitag als Brückentag
für ein langes Wochenende nutzen und der BÖrse den Rücken kehren.
Nach 24 % Kursgewinn in diesem Jahr im DAX sind solche
Gewinnmitnahmen also keine Trendwende, sondern eine verständliche
Vorsichtsmaßnahme einiger erfolgreicher Spekulanten.

Wir haben die vergangenen Wochen immer wieder Einzelwerte
verkauft. Nun können Sie beginnen, einige Werte wieder zurück
zu kaufen. Insbesondere die Rohstoffaktien sollten Sie in
diesen Tagen näher betrachten, denn ich erwarte für die
kommenden Monate starke Kursgewinne bei Rohstoffen,
insbesondere bei den Edelmetallen.

Meine Indikatoren zeigen an, dass die heutige Korrektur bereits
bald auslaufen wird. Die Chance des Einstiegs ist also nur
kurz. Schon am morgigen Donnerstag unterliegen die Kurse wieder
der Willkür einiger weniger, denn aufgrund des Feiertags
Fronleichnam wird das Handelsvolumen an der Deutschen Börse
sehr niedrig bleiben und somit einigen wenigen die Möglichkeit
geben, die Richtung zu manipulieren. Selbiges wird am
Brückentag Freitag der Fall sein.

In der kommenden Woche erwarte ich dann wieder steigende Kurse.

Ich schlage also vor, Sie merken sich zwei
Einkaufsgelegenheiten vor: Die erste heute zu den aktuellen
Kursen, die zweite dann am Freitag, falls die Kurse nochmals
gedrückt werden sollten. Falls es am Donnerstag / Freitag
bereits wieder bergauf geht, dann sind Sie zumindest mit einer
ersten, kleinen Position wieder dabei.

Tagesverlierer ist derzeit TUI, mit 4,2 % sind die Aktien
kräftig ins Minus gerutscht. Bei einem erwarteten Gewinnanstieg
von 100 % für das kommende Jahr und so kurz vor der
Urlaubssaison ist der Ausverkauf dieser Aktie meines Erachtens
übertrieben.

Spekulativ eingestellte Leser können auf einen kurzfristigen
Rebound der Aktien setzen und einen Call-Optionsschein von der
Deutschen Bank kaufen, WKN DB434W. Aktuell notiert der Schein
bei einem Euro.

Sollten die Aktien von TUI in der nächsten Woche ihre Verluste
von 4,1 % wett machen und auf 20 Euro steigen, so würde der
Optionsschein in Richtung 1,50 Euro schießen. Eine Gewinnchance
von 50 %. Mit einer Restlaufzeit von drei Monaten wird sich der
weitere Verlust in Grenzen halten, wenn die Aktie nicht sofort
zu einer Gegenreaktion ausholt.

TUI Kaufoption
Emittent: Deutsche Bank
WKN: DB434W
Kurs aktuell: 1 Euro
Kurs Basiswert: 19,35 Euro
Bezugspreis: 20 Euro
Laufzeit bis 19.9.07
Volatilität: 31 %

Ich wünsche viel Erfolg mit dieser Spekulation. Es bleibt Ihnen
überlassen, an dieser Spekulation teilzunehmen. Ich bitte Sie
jedoch, eines NICHT zu tun: Verfallen Sie aufgrund der heutigen
Kursverluste nicht in Panik und lassen Sie sich nicht zu
Panikverkäufen hinreißen. Halten Sie Ihre Positionen.

Am Freitag werde ich im Heibel-Ticker PLUS dann natürlich näher
auf die aktuelle Börsensituation eingehen.


take share, Ihr
Börsenschreibel

Stephan Heibel

Chefredakteur und
Herausgeber des
Heibel-Ticker

P.S.: Lassen Sie mich Ihre Meinung, Kritik oder
Verbesserungsvorschläge wissen (selbst Lob ist willkommen ;-)
und schreiben Sie mir an leserbrief@heibel-ticker.de.


==============================================================
02. DISCLAIMER / HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND RISIKOHINWEISE
==============================================================

Wer un- oder überpersönliche Schreib- oder Redeweisen
nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte
un- oder überpersönliche Schreib- oder Redeweisen in Umlauf
setzt, wird mit Lust-, manchmal auch mit Erkenntnisgewinn
belohnt; und wenn alles gut geht, fällt davon sogar etwas für
Sie ab. (frei nach Robert Gernhardt)

Wir recherchieren sorgfältig und richten uns selber
nach unseren Anlageideen. Dennoch müssen wir jegliche
Regressansprüche ausschließen, die aus der Verwendung
der Inhalte des Heibel-Tickers entstehen könnten.

Die Inhalte des Heibel-Tickers spiegeln unsere Meinung
wider. Sie stellen keine Beratung, schon gar keine
Anlageempfehlungen dar.

Die Börse ist ein komplexes Gebilde mit eigenen Regeln.
Anlageentscheidungen sollten nur von Anlegern mit
entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen vorgenommen
werden. Anleger, die kein tiefgreifendes Know-how über
die Börse besitzen, sollten unbedingt vor einer
Anlageentscheidung die eigene Hausbank oder einen
Vermögensverwalter konsultieren.

Die Verwendung der Inhalte dieses Heibel-Tickers erfolgt
auf eigene Gefahr. Die Geldanlage an der Börse
beinhaltet das Risiko enormer Verluste bis hin zum
Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Es tut mir Leid, dass im Heibel-Ticker nicht die viel
versprechenden neuen Regeln der Rechtschreibreform
berücksichtigt werden, aber ich müßte Kopf stehen, um
diese zu verstehen.

==============================================================
03. AN-/ABMELDUNG
==============================================================


Ihre eMail Adresse oder Adressdaten ändern Sie bitte mit
Ihrer bestehenden eMail Adresse und Ihrem Passwort unter

http://www.heibel-ticker.de

oder senden Sie uns einfach eine entsprechende eMail an

mailto:verwaltung@heibel-ticker.de.



==============================================================
Heibel-Ticker Ende
==============================================================
(-;______________________________________________;-)
Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Suchen im Heibel-Ticker Archiv

Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey