• 31.7.: Heute im Heibel-Ticker: Heftige Schwankungen dank China & Q-Zahlen, Sommerloch in Sicht http://bit.ly/1JAQ5ZJ #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Archiv Heibel-Ticker STANDARD

Dieses Archiv enthält die zwölf jüngsten Ausgaben des Heibel-Ticker STANDARD. Ältere Heibel-Ticker Ausgaben finden Sie in der Version des Heibel-Ticker PLUS weiter unten.

Arrow down Heibel-Ticker 15/31 - Berichtssaison sorgt für Kurskapriolen

31.07.2015 :  Die Berichtssaison sorgt für Kurssprünge und -einbrüche von über 10% bei einer ganzen Reihe von Aktien. Unter den Gewinnern suchen wir die Kandidaten aus, die wir in der nächsten Korrektur für diesen Herbst in unser Portfolio holen.

China und die Notenbanksitzung der Fed haben die Märkte nur kurz in Atem gehalten, nun bereiten sich Anleger auf das wohlverdiente Sommerloch vor, in dem man einmal alle Viere gerade sein lassen kann. Hoffen wir das beste, aber derzeit sieht es nach ein paar ruhigen Wochen aus.

eine Reihe von Einzeltiteln untersuche ich im Rahmen des Depotchecks: Alibaba, Bakkafrost (norwegische Fischfarm), Gilead, Google und Tesla. Außerdem gibt es Updates zu Royal Dutch Shell, Gerresheimer, Salzgitter, Twitter, Yelp und ProSieben Sat.1 Media.

Arrow down Heibel-Ticker 15/30 - High Noon der Berichtssaison

24.07.2015 :  Die Bären regieren die Finanzmedien, da die Bullen offensichtlich in den wohlverdienten Sommerurlaub entschwunden sind. Lassen Sie sich also nicht verwirren. Ich habe Ihnen in der heutigen Ausgabe die Argumente der Bären aufgelistet. Zusätzlich jedoch gebe ich Ihnen eine ganze Reihe an Unternehmen an die Hand, die allem Chaos zum Trotz in diesen turbulenten Zeiten gut Geld verdienen und deren Aktien sich immer weiter in die Höhe schrauben.

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich nach dem Griechenland-Chaos nunmehr beruhigt, man entspannt sich und genießt den Sommer. Die Einzelheiten zum Sentiment habe ich für Sie ebenfalls in dieser Ausgabe aufbereitet.

Arrow down Heibel-Ticker 15/29 - Geopolitik dominiert die Finanzpresse

17.07.2015 :  Noch immer bestimmen geopolitische Ereignisse die Richtung an den Finanzmärkten: Mit Griechenland wurde eine Einigung erzielt, der Crash in China konnte aufgehalten werden, und der Iran wird nach der Atomeinigung in die Weltgemeinschaft zurückkehren. Solche Erfolge honoriert auch die Börse, der DAX ist um 6,6% angesprungen.

In der heutigen Ausgabe bewerte ich die geopolitischen Entwicklungen und zeige auf, wie es weitergehen kann. Zudem habe ich eine Silberpreisspekulation für Sie ausgearbeitet, die wir aber erst dann eingehen, wenn eines von drei von mir ausgearbeiteten Ereignissen eintritt.

Die Rallye selbst ist noch nicht zu Ende, das lässt sich eindeutig aus der Entwicklung des Anlegersentiments ablesen. Die Sommerrallye läuft, und wir werden sehen, wohin sie uns noch trägt.

Arrow down Heibel-Ticker 15/28 - China befiehlt Sommerrallye

10.07.2015 :  Wieder einmal bestimmt Griechenland die Schlagzeilen, dabei spielt die Entwicklung in China eine viel wichtigere Rolle für die kommenden Wochen und Monate. In der heutigen Ausgabe habe ich die Vorgänge in China näher beleuchtet.

Wenn sich die Euro-Krise endlich beruhigt, werden die Club-Med Länder und ihre Unternehmen die großen Profiteure sein. Mediaset aus Italien hat besonders unter den Problemen der vergangenen Jahre gelitten und steht nun, nach der Übergabe des Zepters von Silvio Berlusconi an seinen ältesten Sohn, in den Startlöchern für eine Aufholjagd. Die Detailanalyse lesen Sie in der heutigen Ausgabe.

Arrow down Heibel-Ticker 15/27 - Griechenland vereint Europa

03.07.2015 :  In der heutigen Ausgabe zeige ich Ihnen, dass Griechenland inzwischen als gemeinsames Feindbild der anderen 18 Euroländer dient. Und ein gemeinsames Feindbild ist kraftvoller als ein noch so hehres Ziel.

Für diese turbulenten Tage habe ich zwei Aktien für Sie herausgesucht, die selten Kursrücksetzer und damit Kaufgelegenheiten geben. Eine aus dem Biotech-Bereich und eine aus dem aufstrebenden Sektor der Finanztechnologien (FinTech). Nutzen Sie etwaige schwache Tage, um sich hier richtig zu positionieren.

Arrow down Heibel-Ticker 15/26 - Na endlich, ein Ende ist in Sicht

26.06.2015 :  Die Verhandlungen seien gescheitert, verlautet es aus Brüssel. Doch auch das ist nur ein weiterer Schachzug im ewigen griechischen Drama. Einen wichtigen Schritt wird das Referendum am kommenden Wochenende darstellen, bei dem die Weichen für die künftige Entwicklung gestellt werden. Entsprechend werden wir diese Woche die diesbezüglichen Umfragen kritisch betrachten.

Arrow down Heibel-Ticker 15/25 - Fed-Chefin Yellen dreht die Märkte

19.06.2015 :  Auch diese Woche begab sich der DAX auf eine wilde Achterbahnfahrt, gerade noch rechtzeitig drehte der Index an der 200-Tages Durchschnittslinie wieder nach oben. Grund für die ab Mitte der Woche gut laufenden US-Börsen war das Ergebnis der Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve.

Mehr dazu sowie zum Sentiment der Institutionellen und der privaten Anleger lesen Sie in der heutigen Ausgabe.

Arrow down Heibel-Ticker 15/24 - Wendepunkt an den Finanzmärkten

12.06.2015 :  Nicht der Ausgang des Griechenland-Dramas bestimmt die kommende Richtung an den Finanzmärkten, die Entscheidung ist schon längstens gefallen. Welche Indizien dafür sprechen, dass Griechenland nur der Auslöser längst fälliger Anpassungen der Anleger ist, zeige ich Ihnen in der heutigen Ausgabe. Zudem erarbeite ich, wo Anleger in den kommenden Monaten vorzugsweise investieren werden.

Weiter gibt es eine ausführliche Wunschanalyse zu Salzgitter sowie meine Einschätzung zum gar nicht so überraschenden Rücktritt von Twitter-CEO Dick Costolo.

Das Portfolio eines Kunden untersuche ich auf Korrelationen der Einzeltitel untereinander: Wie gut ist seine Risikostreuung? Mit Sierra Wireless, Berkshire Hathaway, FSC Energy, BB Biotech und Thessaloniki Water & Serawage hat der Kunde zwar eine breite Branchen- und geographische Streuung realisiert. Dennoch ist mir das Portfolio zu spekulativ, wie ich in dieser Ausgabe zeige.

Arrow down Heibel-Ticker 15/23 - US-Dollar als Schlüssel zu Marktbewegungen

05.06.2015 :  Grexit, US-Leitzinserhöhung, US-Arbeitsmarktdaten und durchwachsene Konjunkturdaten hüben wie drüben liefern kaum eine Erklärung für den Ausverkauf im DAX, den wir diese Woche gesehen haben. In der aktuellen Ausgabe habe ich mir die US-Dollar-Brille aufgesetzt und sämtliche Ereignisse aus dieser neuen Perspektive betrachtet. Plötzlich ergibt alles einen Sinn. Die Hintergründe lesen Sie in der heutigen Ausgabe.

Zudem habe ich das Gerücht der Fusion von T-Mobile und dem US-Satellitenfernsehbetreiber Dish näher betrachtet Eine Fusion wäre so sinnvoll, dass ich zu dem Urteil komme: Wo Rauch ist, ist auch Feuer.

Arrow down Heibel-Ticker 15/22 - Finanzmärkte im Griff der Währungsspekulanten

29.05.2015 :  Die Bewegungen an den Aktienmärkten machen in diesen Tagen, isoliert betrachtet, teilweise keinen Sinn. Erst wenn wir uns das gesamte Bild vor Augen führen, werden die Kursbewegungen verständlich. Der dominierende Faktor ist derzeit der Wechselkurs des Euros. Und der hängt von der Zinsentscheidung der US-Notenbank ab. Was in den kommenden Monaten auf uns wartet, habe ich in dieser Ausgabe ausführlich erklärt.

Zudem gibt es eine Wunschanalyse zum Onlinehändler Amazon.com. Vor sechs Monaten, bzw. vor 60% Kursgewinn, hatten wir die Aktie zum Kauf empfohlen. Heute fällt unser Urteil moderater aus.

Arrow down Heibel-Ticker 15/21 - Positive Überraschungen im Zahlenreigen dank schwachem Euro

22.05.2015 :  Die Turbulenzen der vergangenen Wochen sind Vergangenheit, an der Börse beruhigen sich die Gemüter zusehends. Dies ist nicht nur in der sich etablierenden Handelsspanne im DAX zwischen 11.300 und 11.850 Punkten abzulesen, sondern auch in der zunehmenden Neutralität, mit der Anleger der Börse gegenüberstehen.

In der heutigen Ausgabe habe ich die Gründe für die zunehmende Beruhigung ausgearbeitet sowie eine mögliche Entwicklung für die Sommermonate abgeleitet. Zudem haben wir das Sentiment der Anleger eingehend interpretiert.

Arrow down Heibel-Ticker 15/20 - US-Märkte könnten DAX stabilisieren

15.05.2015 :  Der DAX zeigte sich in der abgelaufenen Woche eher richtungslos. Ob wir einem baldigen Korrekturende entgegensehen, untersuchen wir in der heutigen Ausgabe. Außerdem gibt es einen interessanten Depotcheck zu Apple, Gilead Sciences, Microsoft, Evotec und PNE sowie eine Wunschanalyse zu Vertex Pharmaceutical.

Ältere Ausgaben aus dem Archiv Heibel-Ticker PLUS

Arrow down Heibel-Ticker PLUS 15/19 - Profis gehen auf Schnäppchenjagd

08.05.2015 :  Ein Familienfest lockt uns in die Schweiz, und wir nehmen das zum Anlass unseren Kindern die Berge näher zu bringen. Ich melde mich aber zwischendurch, sollte etwas Wesentliches passieren. In der heutigen Ausgabe lesen Sie, was mit der Versteuerung der Goggle Aktien des Typs "Class C” passiert, wie sich das Sentiment der abgelaufenen Woche positioniert und was Sascha Huber für die kommende Woche erwartet.

Ein Leser hat ein feines Depot zusammengestellt. Im Depotcheck habe ich für Sie die Werte Novo Nordisk, Ramsay Health Care, Starbucks, Facebook und BASF näher analysiert.

Heibel-Ticker Standard Archiv |
Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Suchen im Heibel-Ticker Archiv

Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey