• 22.7.: Heute im Heibel-Ticker: Die Gründe für Bayers Interesse an Monsanto http://bit.ly/2alWePU #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Diverse Kunden regieren auf meine Realsartiere über Englands EM-Aus

das war genial!!!! Kabarett auf höchstem Niveau! Ich lese Ihren Ticker immer gerne und ziehe wertvolle Informationen daraus, aber dieses Update war ein besonderes Highlight.

Danke für diese witzige Persiflage.

Sehr schönes Bild Herr Heibel. Hat mir gut gefallen. Glückwunsch. Sie sollten Ihren Dienst gelegentlich Heibel-Kicker umbenennen, oder ?

grandios :-)

1) Vielen, vielen Dank für diese Zeilen! Sie haben mir den Tag \"gerettet\".

2) Sie beschreiben den Irrsinn dieser Tage sowas von treffend und dann auch noch angenehm unterhaltsam. Einfach wohltuend im derzeitig aggressiven Geschrei. Ergebnis? Sie unter 1)

Klasse!

Wunderbare Analogie !

Kompliment, ein erfrischendes Update heute morgen. Das werde ich mir einrahmen.

toll geschrieben. Danke.

ich weiß, dass es nicht die originäre Funktion Ihres Tickers ist, aber Ihr Humor gefällt mir sehr gut :-) Danke für diese Sonderausgabe! Beste Grüße nach Hamburg

schon lange nicht mehr so gelacht. So macht Politik (Fußball) Spaß.

weiter so! Es ist köstlich, Ihre Ausführungen zu lesen. Ähnlichkeiten mit real existierenden Politikern sind rein zufällig ;o) Es ist unerhört, was da gerade wieder abläuft in Berlin. Den Handelnden auf EU-Seite ist anscheinend nach wie vor nicht bewusst, wie sehr sie gerade jetzt unter Beobachtung stehen. Davon, wie sie nun mit GB umgehen, hängt in sehr großem Maße ab, wie die Bürger künftig zur EU und seinen Eliten stehen. Wenn sie nun - wie teilweise bereits geschehen - die Peitsche herausholen und versuchen, GB vor sich herzutreiben, graben sie das Grab für die EU nur noch tiefer. Ich glaube das ist nur wenigen Handelnden auf der EU-Ebene wirklich bewusst. Vielen Dank für den kurzweiligen Beitrag!

Ich weiss nicht richtig ob ich lachen oder weinen soll. Schon mal darüber nachgedacht einen Monty Phython - Nachfolger zu produzieren?

eine sehr gelungene Realsatire! :-) Genial. Wenn es nicht alles so historisch ernst und damit traurig wäre, zu wissen, dass immer mehr Scharlatane verführen. Was kann Ihnen im schlimmsten Fall passieren? Sie treten zurück. Was kann dem Volk im schlimmsten Fall passieren? Im Scherbenhaufen leben …

Sehr geil. sehr, sehr geil.

Klasse ;-) Zustimmung zu 100%

Geniale und sehr gelungene Einleitung. Habe mich köstlich amüsiert. Danke dafür und sollten wir nicht die EM an der Börse handeln? Dann hätten doch alle was davon:)

Der war gut :-))

Web zitat rechts
 Unzählige Kunden aus Überall

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte habe ich keine. Ihr Ticker ist für mich der seriöseste und beste Ticker den ich kenne.

Web zitat rechts
 Norbert aus Neukirchen

 
Web zitat links

PS: bin langjähriger zufriedener Leser ihres Börsenbriefes, weiter so!

Web zitat rechts
 Karlheinz aus Wachtendonk

 
Web zitat links

Very proud of my good friend Stephan W. Heibel who - as the editor of his own financial market letter - just had his first interview appearance on German Business TV, commenting on the Apple company share. Well done!

Web zitat rechts
 Axel aus Brüssel

 
Web zitat links

P.S. :die aktuelle Heibel Ticker Plus Info ist meines Erachtens die beste Analyse des derzeitigen Weltwirtschaftsgeschehens. Gratulation.

Web zitat rechts
 Rudolf aus Ebenfurth

 
Web zitat links

Auch Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes Neues Jahr. Verbunden mit einem großen Dankeschön für Ihre stets interessanten, präzisen und vor allem unaufgeregten Kommentare zur Lage der Welt. Ich freue mich immer, wenn wieder ein Ticker im Postfach liegt. Bitte weiter so in 2016.

Web zitat rechts
 Beat aus Berlin

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, noch immer lese ich gern, interessiert und mit Spannung Ihre Wirtschafts- und Aktienanalysen und möchte sie auch weiterhin nicht missen. Sie helfen mir, die Zusammenhänge und die aktuelle Situation, nicht nur in der ökonomischen Welt, besser zu verstehen und auch mal unabhängig von Ihren Vorschlägen eigene Entscheidungen zu fällen. Vielen Dank dafür. Zu den Weihnachtsfeiertagen möchte ich Ihnen und Ihrer Familie eine frohe und entspannte Zeit wünschen und für das Neue Jahr Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit.

Web zitat rechts
 Ortrun aus Bad Homburg

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, als (fast - weil aktuell nur mehr die kostenlose Version) treuer Leser der ersten Stunden weg möchte ich einfach nur kurz das schreiben was mir wichtig ist: Ich danke Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie mich seit (mit kurzer Unterbrechung) 15 Jahren mit sehr gut aufbereiteten Informationen rund um die Finanzplätze der Welt versorgen, und möchte Ihnen gratulieren zu diesem (zu einem der wenigen) wirklich interessanten Newsletter! Weiter so auf viele weitere Jahre!

Web zitat rechts
 Thomas aus Petzenkirchen/Österreich

 
Web zitat links

Ja von mir auch alles Gute!!!! Ihr macht das ganz toll, ich habe viel gelernt und hoffe es geht weiter (ihr braucht keine 10% Nachlass auf das nächste Abo zu machen, macht es 10% teurer und gebt die Differenz den armen Leuten aus Asien und Afrika, die gerade durch Europa irren)!!!!! Herzliche Grüsse aus Sevilla, Nikolaus der Österreicher

Web zitat rechts
 Christian aus Sevilla

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg. Ich kann Sie außerdem bestätigen. Der Grund warum ich den Heibel Ticker lese, sind nicht „heiße Tipps“ die es aus meiner Sicht einfach nicht gibt, sondern die Erklärung der gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge. Daraus muss dann jeder Anleger seine eigenen Schlüsse ziehen.

Web zitat rechts
 Thomas aus Diedorf

 
Web zitat links

Guten Tag Herr Heibel, die Informationen, die ich durch das 6-Wochen Kurz - Abo von Ihnen erhalten habe, waren sehr aufschlussreich und von hoher Sachkompetenz. Bei demnächst bei mir anstehenden finanziellen Entscheidungen werde ich auf Ihr Portal zurückkommen.

Web zitat rechts
 Wilhelm aus Aerzen

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin seit kurzem Leser Ihres Newsletters und freue mich jedes Wochenende auf eine neue Ausgabe. Ihre regelmäßige Auswertung der Stimmungslage unter den verschiedenen Marktteilnehmern, hilft mir sehr, ein besseres Gefühl für die aktuelle Marktsituation zu bekommen. Besonders gefallen mir Ihre ausführlichen Wunschanalysen, die mir immer wieder vor Augen halten, wie viel Zeit ich eigentlich in die Analyse der Zahlen und der Branche des Unternehmens, von dem ich Aktien halte, investieren sollte. ;) Ein echtes Highlight Ihres Newsletters ist, dass Sie auch Leser-Depots besprechen. Falls Sie in einer Ihrer nächsten Ausgaben Zeit finden, würde ich mich sehr über Ihre Einschätzung meines Portfolios freuen.

Web zitat rechts
 Mathias aus Stuttgart

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, bedanke mich erstmal für den informativen Börsenbrief Heibel-Ticker-Plus, den ich meist schon Freitag abend oder Samstag früh ausdrucke und dann genüsslich verschlinge. Sie lassen uns auch an ihrem Familienleben teilnehmen, würzen die trockenen Börsennachrichten mit vielen Geschichten, Hintergrundberichten und eigenen Erlebnissen, was sich wohltuend von anderen Publikationen abhebt. Vielen Dank dafür!

Web zitat rechts
 Helmut aus Nürnberg

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, danke für Ihre schnelle Reaktion; gerade jetzt ist es sehr hilfreich, Sie als Lotse an Bord zu haben. 😊

Web zitat rechts
 Bernd aus Berlin

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin schon seit vielen Jahren Leser Ihrer Analysen. Der heutige Beitrag zum Grexit ist perfekt und zeigt, dass Sie auch im Laufe der Jahre "weise" geworden sind...

Web zitat rechts
 Michael aus Wien

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, Ihr Heibel-Ticker hat mir extrem geholfen im letzten Jahr. Vor allem Ihre Sentimentanalyse ist überzeugend; Emotions run the world.

Web zitat rechts
 Tassili aus Karlsfeld

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, absolut klasse Ticker. Habe seit Aboanfang so viel gelernt.

Web zitat rechts
 Tassilo aus Karlsfeld

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, auch von mir viel Lob, ich halte Ihren Brief für das Spannendste und Intelligenteste, das ich auf dem Markt bisher gelesen habe. Gern ein echtes "Weiter So".

Web zitat rechts
 Holger aus Hamburg

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, hiermit kündige ich das Abo von Ihrem Börsenticker. In den letzten Jahren hat es sehr viel Spaß gemacht Ihren wöchentlichen Ticker zu lesen, ich habe in dieser Zeit viel gelernt und bin, dank Ihrer Analysen, auch mit etwas Gewinn aus den Jahren herausgegangen. Nun habe ich aber ein Häuschen gekauft, und das Spekulationskapital ist erstmal in das Haus geflossen. Ich werde Ihre Aktivitäten weiterverfolgen und mich sicherlich in ein paar Jahren, wenn das Kapitalpolster entsprechend wieder angewachsen ist, bei Ihrem Ticker anmelden. Vielen Dank und in Zukunft weiterhin viel Erfolg

Web zitat rechts
 Patrick aus Fürth

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich schätze Ihre Arbeit und Ihren Börsenbrief sehr! Neben den sachlichen Informationen schätze ich die Art und Weise, in der Sie schreiben. Das unterscheidet Sie angenehm auch von anderen Publikationen.

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Friedland

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey