• 15.5.: Heute im Heibel-Ticker: US-Märkte könnten DAX stabilisieren http://bit.ly/1FoyPGJ #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, hiermit kündige ich das Abo von Ihrem Börsenticker. In den letzten Jahren hat es sehr viel Spaß gemacht Ihren wöchentlichen Ticker zu lesen, ich habe in dieser Zeit viel gelernt und bin, dank Ihrer Analysen, auch mit etwas Gewinn aus den Jahren herausgegangen. Nun habe ich aber ein Häuschen gekauft, und das Spekulationskapital ist erstmal in das Haus geflossen. Ich werde Ihre Aktivitäten weiterverfolgen und mich sicherlich in ein paar Jahren, wenn das Kapitalpolster entsprechend wieder angewachsen ist, bei Ihrem Ticker anmelden. Vielen Dank und in Zukunft weiterhin viel Erfolg

Web zitat rechts
 Patrick aus Fürth

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich schätze Ihre Arbeit und Ihren Börsenbrief sehr! Neben den sachlichen Informationen schätze ich die Art und Weise, in der Sie schreiben. Das unterscheidet Sie angenehm auch von anderen Publikationen.

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Friedland

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel! Ich möchte Ihnen zunächst einmal meinen allerhöchsten Respekt ausdrücken! Mein Vater und ich lesen den von Ihnen verfassten "Heibel-Ticker" seit vielen Jahren und sind der Meinung, dass Sie eine herausragende und hochkompetente Persönlichkeit sind.

Web zitat rechts
 Frank aus Mutterstadt

 
Web zitat links

Ihnen möchte ich für die hervorragende Arbeit danken, Ihr Börsenbrief gehört zu den besten, die ich kenne. Weiterhin wünsche ich viel Erfolg!

Web zitat rechts
 Edeltraut aus Essen

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, lese Ihren Ticker nun schon seit über 3 Jahren und habe mein Abo gerade wieder verlängert. Ihr News-Letter ist ohne Zweifel einer der seriösesten und ehrlichsten unter den vielen Alternativen. Auch wenn ich nicht immer ihr Portfolio nachbilde, habe ich dennoch über die Jahre einige Ihrer Tipps befolgt und das zumeist gewinnbringend.

Web zitat rechts
 Martin aus Pfaffenhofen

 
Web zitat links

Guten Morgen, Herr Heibel, ein kleiner Gruß verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für die Informationen über Ihren Heibel-Ticker. Was ich besonders schätze (und dies ist als Ermutigung gemeint, so weiterzumachen): - Ihre Ehrlichkeit, die die Größe hat, auch mal Fehlentscheidungen zuzugeben - Ihre Korrekturfähigkeit, die sich bemüht Erfahrungen umzusetzen und den Ansatz bzw. die Strategie zu optimieren - Ihren angenehmen Schreibstil, der versteht, komplexe Zusammenhänge mit Ernst und Humor verständlich und gut lesbar zu erläutern. Wenn es Ihre Zeit erlaubt, freue ich mich über einen Depotcheck zu den folgenden fünf größten Positionen.

Web zitat rechts
 Friedrich aus Calw

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich hoffe es geht Ihnen gut. Gestern habe ich nach langer Zeit wieder die Möglichkeit gehabt den HT zu lesen. Ich möchte Sie in Europa willkommen heißen! Es hat mich gefreut Ihre objektive Analyse im Kapitel 02 zu lesen und deswegen möchte ich Ihnen ein Kompliment für Ihre geistige Elastizität aussprechen.

Web zitat rechts
 Carmelo aus Ettlingen

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, vielen Dank für Ihre Bemühungen und Geduld. Ihr Börsen-Ticker ist ohne Zweifel die beste Informationsquelle über Einzeltitel.

Web zitat rechts
 Paul aus Weilheim

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich glaube, man kann nicht oft genug einen Menschen loben, vor allem wenn es angebracht ist. Ich für meinen Teil kann mich nur immer wieder wiederholen ... Der Normalanleger wie ich, hat zwei Möglichkeiten seine Anlagen zu tätigen. Entweder er folgt den Empfehlungen seines Börsenbriefes und setzt diese ohne nach zu denken um - wenn der Börsenbrief ein guter ist und seriös, ne prima Sache. Mit wenig Aufwand die optimale Rendite erzielen. Da benötigt es keine Erklärungen, da braucht man nur die WKN's. Oder, er ist interessiert und möchte die Zusammenhänge verstehen und wissen, warum nun diese und jene WKN gekauft werden soll ... und hier kommen nun Sie ins Spiel ... Sensationell ... und das doppelt gute, dank Ihrer Erklärungen und den Begründungen werde ich immer Selbständiger im agieren an der Börse und tätige auf Ihre Analysen hin die ein und anderen zusätzlichen Käufe, bzw. Verkäufe und habe hierbei bis jetzt ab und an noch ein paar Pluspunkte zusätzlich. Und wenn ich mal nicht weiter weiß, stehen Sie hilfreich zur Seite.

Web zitat rechts
 Jörg aus Radolfzell

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, zunächst alles Gute und viel Erfolg im Neuen Jahr! Ich lese Ihren Ticker Plus Brief immer sehr gerne, wenn auch aus Zeitmangel oft verspätet. Unter'm Strich haben mir Ihre Empfehlungen in den letzten beiden Jahren deutlich mehr Gewinne als Verluste eingebracht. Dafür herzlichen Dank – weiter so!

Web zitat rechts
 Gerd aus Oberreichenbach

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, auch ich will den hoffentlich zahlreichen Lobbriefen zum Jahresende nicht nachstehen. Vielen Dank für ein erfolgreiches Jahr in einem sehr turbulenten Umfeld. Letzterer Umstand, so nervenaufreibend er auch sein mag, macht den Wert und die Qualität Ihres Börsenbriefes noch offensichtlicher. Mir persönlich helfen Ihre sehr nüchternen faktenbasierten Einschätzungen sehr. Die von Ihnen bereits ansatzweise beschriebenen Änderungen für das neue Jahr finde ich übrigens auch sehr gut und freue mich schon auf die Umsetzung.

Web zitat rechts
 Michael aus München

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, zum Jahresende möchte ich mich mit einigen erfreulichen Punkten bei Ihnen melden. 1. Ich hatte mein ABO gekündigt, da ich mir eine Eigentumswohung gekauft hatte und daher das Investitionskapital deutlich geschrumpft ist. Diese Situation ist (auch durch Ihre grossartige Arbeit) nicht mehr aktuell. Ich möchte meine ABO-Kündigung gerne zurückziehen. 2. Ich möchte etwas hervorheben, das eventuell auch etwas für den Heibel Ticker wäre: In der letzten Ausgabe vom 12.12., haben Sie den großen Verfallstag außerordentlich gut eingeschätzt. Das war sensationell. Zitat Heibel Ticker 12.12.: "Gemäß einer Analyse der offenen Terminkontrakte wäre für die Stillhalter dabei dieses Mal ein DAX im Bereich 9.800 Punkte sehr vorteilhaft." Augrund dessen habe ich, am Montag um 9400Punkte, in einen CallOS ( DT77ZH ) investiert. Heute morgen verkauft und mein Kapital verdreifacht. Eine Einschätzung des Verfalltages müssten Sie öfter machen, das war großartig. Fals nicht, dann könnten Sie mir bitte mitteilen, wo man die "Analyse der offenen Terminkontrakte" finden kann. Jedenfalls ein super Jahr mit Ihnen. Evotec,Apple,BB Biotech, Lufthansa, CAT, Dialog etc. alles super Werte und ein tolles Geschäft bzw. gewesen. Ein Frohes Fest und einen guten Rutsch Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Markus aus Leverkusen

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, erst einmal herzlichen Dank für Ihren tollen Börsenbrief. Ich hatte parallel noch einen alternativen Brief, welchen ich aber nicht verlängert habe. Den Heibel-Ticker werde ich aber weiterlaufen lassen. Ich bin zwar nicht immer Ihrer Meinung und kopiere nicht 1:1 Ihr Portfolio - aber Ihre Einschätzungen helfen mir sehr bei meinen Entscheidungen. Was ich Ihnen auf jeden Fall zu verdanken habe, ist mein Investment in BB Biotech.

Web zitat rechts
 Bernhard aus Kottgeisering

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, zunaechst einmal ein weiteres Kompliment fuer Ihre grossartigen Analysen im Ticker. Die letzte Ausgabe vom Samstag hat mir einmal mehr geholfen, mein gefaehrliches Halbwissen zu kalibrieren.

Web zitat rechts
 Michael aus München

 
Web zitat links

Hallo Stephan, nach laaaaanger Zeit melde ich mich auch mal wieder. Vefolge "still" und sehr aufmerksam DEINEN Ticker. Täglich schau ich in die "10 neuesten Einträge" rein und hoffe wieder neue Infos zu lesen. Freitags, zum Wochenende, dann der ersehnte umfangreiche Report aus Hamburg ;-)

Web zitat rechts
 Thomas aus Neuenkirchen

 
Web zitat links

Sehr geehrter Heibel, Ihre Rechnung habe ich heute überwiesen, leider etwas später als die 7 Tage betragende Zahlungsfrist. Dies wollte ich kurz zum Anlass nehmen, um mich für Ihre hervorragende Arbeit zu bedanken und, um Ihnen zu versichern, dass die verspätete Zahlung in keinster Weise mit der Qualität Ihrer Arbeit zusammenhängt. Als ehemaliger Bankenprüfer bei PwC und jetzt selbständiger Steuerberater in Köln freue ich immer auf Ihre volkswirtschaftliche Sicht der Dinge, da ich immer sehr auf meine BWL-Sicht und einzelne Details konzentriert bin. Meine Überlegungen zu einzelnen Aktien oder den Kapitalmärkten werden durch Ihre Ausführungen jedesmal bereichert. Machen Sie bitte genauso weiter und lassen sich nicht beirren. Herzlichen Dank

Web zitat rechts
 Jörg aus Köln

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, vielen Dank einmal für Ihre wöchentlichen Analysen und Empfehlungen. Sie sind wohltuend unabhängig, gründlich und in gutem Deutsch abgefasst.

Web zitat rechts
 Andreas aus Bern

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, einstweilen vielen Dank fuer Ihre Muehe! Ein solcher Boersenbrief wie der Ihre ist wirklich bemerkenswert, aber noch mehr die Tatsache, wie Sie sich um Ihre Kunden kuemmern, bzw. dass Sie das ueberhaupt tun. Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen wunderschoenen, stressfreien Tag!

Web zitat rechts
 Petra aus List

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, jeden Freitag lese ich mit großem Interesse Ihren Heibel-Ticker Plus. Ihre Einschätzung zur Lage auf dem Kapitalmarkt ist für mich stets richtungweisend und mit Empfehlungen von Ihnen zum Kauf oder Verkauf hatte ich - fast - immer ein glückliches Händchen. Besonders erwähnen möchte ich aber auch Ihre politischen Kommentare, die sich meistens mit meiner Einschätzung decken. Auch dafür vielen Dank.

Web zitat rechts
 Helga aus Berlin

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, seit mehreren Jahren habe ich Ihre Heibel-Ticker PLUS gelesen und war immer sehr begeistert. Sie haben es verstanden, komplizierte Zusammenhänge verständlich darzulegen und dafür möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Ich möchte heute bei Ihnen das Abo termingerecht kündigen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg. Vielleicht komme ich später auf Ihren HTP zurück.

Web zitat rechts
 Eugen aus Mönchenglattbach