• 8.11.: TuiFly erhält 5-8 Lufthansa-Flieger zurück, passt in Expansionspläne: No risk, no fun! bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Reaktion auf meine Analyse, dass EU-Mifid II und PRIIP Privatanleger benachteiligen, indem dt. Behörden im Zweifel zum Nachteil der Privatanleger agieren: Guten Morgen, Herr Heibel, Sie sprechen mir aus dem Herzen. WM Daten und die Banken scheinen den für sich einfacheren und vor allem gegenüber der Finanzbehörden sicheren Weg zu gehen. Ich habe das bei diversen Splits miterlebt und genau wie Sie sofort Widerspruch eingelegt. Konsequenz: alles anhängig bei den Finanzbehörden, und ein guter vierstelliger Betrag ist "eingefroren". Einerseits würden Sie es anders machen an deren Stelle? Ich wohl auch nicht. Mit Dienstleistung am Kunden hat das andererseits herzlich wenig zu tun. Dennoch sind die Verantwortlichen meiner Meinung nach in Brüssel zu suchen, und damit ist das Thema kalt gestellt. Nur gut, dass jemand wie Sie trotzdem an die Tür klopft und reklamiert. - Steter Tropfen höhlt den Stein. Freundliche Grüße aus dem Languedoc nach Hamburg

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Languedoc

 
Web zitat links

Moin Herr Heibel, sie haben die Probleme der Welt stets im Blick - Handelskonflikt --> keine Lösung vor den Wahlen 2020; - Brexit --> wir warten auf Neuwahlen nach der Enttarnung von Clown Boris; - EURO-Krise --> Italien zwingt zur Italienischen Währungsunion, billiges Geld für weitere 8 Jahre; - Klimawandel --> wird verschoben; - Iran; - Nordkorea; - Ukrainekrise; - dt. chemische Industrie --> Bayer hat sich mit Monsanto ruiniert; - dt. Autoindustrie --> kann sie eine Stütze unseres Wohlstands bleiben; Tesla-Kurs sinkt; - demographischer Wandel --> wie legen wir unser Geld für die Enkel an? - Krisen über Krisen --> aber uns geht es gut. Unseren Handwerksbetrieben fehlen die Nachfolger. Herr Heibel, wer folgt Ihnen nach? Viele Grüße

Web zitat rechts
 Arno aus Glückstadt

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, [...] Ansonsten möchte ich mich bedanken ... ich hatte früher 2 Börsenmagazine und habe aus der Vielzahl von Ideen und Vorschlägen immer Schwierigkeiten zu fokussieren UND auch wieder rechtzeitig zu verkaufen. Ich konzentriere mich jetzt allein auf Ihren Input und bin dankbar für den strukturierten wöchentlichen Newsletter und für Kauf- und Verkaufsempfehlungen ! Habe auch interessiert Ihren Hinweis über Sixt verfolgt ... meine größte Position im Portfolio. Bin im Oktober auf Tour von Seattle nach SF und schicke dann mal ein Foto von der SF Sixt Station. Alles Gute

Web zitat rechts
 Stephan aus Hamburg

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich lese Ihren Ticker seit geraumer Zeit und mit äußerstem Interesse. Ich kann den wöchentlichen Ticker kaum erwarten. Sie bringen es auf den Punkt und geben sehr gute Anregungen und Einblicke. Weiter so informativ und anregend! Viele Grüße

Web zitat rechts
 Otto aus Neu-Isenburg

 
Web zitat links

Tolle Heibel-Ticker Ausgabe diese Woche, Ihre Ausführungen gefallen mir. Im Gegensatz zum letzten Jahr reiten Sie den "Stier", sehr gut!

Web zitat rechts
 Marc aus Amsterdam

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich möchte mich einfach nur kurz für Ihren guten Börsenbrief bedanken! Seitdem ich Ihren Ratschlägen (wenn auch nur selektiv) folge hat sich meine Performance deutlich verbessert – und das sind jetzt schon 2 Jahre. Aktuelle Beispiele sind Zooplus und FinTech. Natürlich kann das Glück an der Börse schnell drehen und Demut ist immer ein guter Ratgeber, dennoch glaube ich, daß ich auch in schwierigen Börsenzeiten dank Ihrer Hilfe einigermaßen glimpflich davonkomme. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Alexander aus Bonn

 
Web zitat links

Hallo Heibelteam, Robin Hood der Kleinanleger ist treffend, ausserdem lernt man auch sehr viel “wenn man dem grossen Meister” zuhört!!!! Ich wurde am Anfang meiner Börsenkarriere von sogenanten Experten nur verarscht, beim Heibel fühle Ich mich total wohl. Es wäre aber wieder einmal wichtig, ein paar grundlegende Sachen fuer die Total Anfänger zu erklären, z. B.: das die Börse mit “Spielen” nichts zu tun hat (O-Ton …. Meine Schwiegermammi) Scheene Grias aus einem wunderbar temperierten Andalusien, wir alle hoffen, dass ihr uns wieder die Hitze abnehmt, wie letztes Jahr,

Web zitat rechts
 Christian aus Andalusien

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, Ihre Wunschanalyse Wirecard ist wirklich grossartig. Zumindest über Wirecard habe ich noch nie eine so gute Zusammenfassung der Chancen und Risiken gelesen. Auch die „Qualitätspublikationen“ (Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Manager Magazin (?), FAZ, Der Aktionär – ganz zu schweigen von FT, aber auch WSJ) hatten bisher nichts Vergleichbares zu bieten. Die Research-Berichte der Banken kenne ich nicht. Nirgends anders waren Ihre sehr wichtigen Angaben zu Big Data und KI zu finden. Sie hatten das schon einmal vor einiger Zeit veröffentlicht, ich war aber froh, dass Sie es auch in die aktuelle Analyse mit aufgenommen haben. Ihre Veröffentlichung zu Big Data und KI hat mir übrigens seinerzeit geholfen, meine WDI zu halten, immerhin 1000 Stück. Mit freundlichen Grüssen,

Web zitat rechts
 Henning aus Maastricht

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich jedes Mal wirklich beeindruckt bin von der intensiven - und wie ich meine hochkompetenten Recherche - die Sie immer wieder betreiben. Mein ganz großes Kompliment hierzu! Das ist keine Selbstverständlichkeit in der heutigen schnelllebigen und dadurch ansonsten meist oberflächlichen Zeit. Ihre Leser können sich bei Ihnen bestens aufgehoben fühlen! Mit besten Grüßen

Web zitat rechts
 Norbert aus Neu-Isenburg

 
Web zitat links

Guten Tag Herr Heibel, Auch wenn ich mich in erster Linie der Charttechnik hingezogen fühle, finde ich Ihrer wöchentlichen Newsletter sehr interessant und vor allem ungemein informativ. Ich lese diese immer mit großer Freude. Mit Ihrer Empfehlung für die Weibo Corp. wurde ich auf eine erstklassige charttechnische Situation aufmerksam. Diese konnte ich bereits so gewinnbringend in einem Trade umsetzten, dass sich Ihr Jahresabo jetz schon mehr als bezahlt gemacht hat. Herzliche Grüße

Web zitat rechts
 Georg aus Erkelenz

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, wenn ich einen Ticker produzieren würde, dann wäre dieser ähnlich wie Ihrer. (-; Also aus meiner Sicht alles Top, sogar die politische Sicht teilen wir. Ich wüsste wirklich nicht was Sie besser machen könnten. Es gibt nichts auszusetzen.

Web zitat rechts
 Michael aus mühl

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, zuallererst ein großes Kompliment für Ihre Arbeit und die tollen Informationen, die wir wöchentlich bekommen. Diese Publikation ist wirklich einzigartig in Verständlichkeit, recherchierten Informationen und Preis. Ganz herzlichen Dank & viele Grüsse

Web zitat rechts
 Joachim aus Würzburg

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ein wirklich spannendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Zeit Ihnen zu danken - für Ihr Engagement, für Ihre Professionalität, für Ihre immer wieder heitere Art komplexte Themen spanndend darzustellen und Ihr Herzblut, das Sie in jede Ausgabe Ihres Börsenbriefs investieren. Nun wünsche ich Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019. Ich freue mich auch im neuen Jahr auf Ihr fundierten Analysen sowie viele interessante Heibel-Ticker. Beste Weihnachtsgrüße

Web zitat rechts
 Günter aus Pforzheim

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich lese ihren HeibelTicker seit über 10 Jahren, also vermutlich fast seit Beginn an. Bisher die kostenlose Version, seit einigen Monaten die Plusversion. Die Plusversion hatte sich bis vor wenigen Monaten für mich nicht gelohnt, da ich nur „aus Spaß“ mit ca. 5-10 t€ gehandelt habe. Inzwischen hat sich mein Portfolio deutlich vergrößert, wodurch sich nun auch professionelle Beratung rechnet. Ich schätze sehr Ihre ausführliche Beleuchtung der Marktsituationen. Dafür, dass zurzeit eine Tagesanalyse am nächsten Tag direkt wieder überholt ist oder sich sogar ins Gegenteil verkehrt, kann man Ihnen beim besten Willen keinen Vorwurf machen. Grundsätzlich finde ich es in Ihrer Branche sehr mutig sich überhaupt auf eine konkrete Empfehlung festzulegen. Die meisten anderen „Informationsquellen“ bleiben da deutlich schwammiger mit ihren Empfehlungen. Ebenso schätze ich Ihre transparente und ehrliche Art mit Verlusten umzugehen. Die sind bei dieser Art der Investition nun mal unvermeidbar und niemand hat etwas davon, das zu leugnen oder zu verschleiern. Darum kann ich nur sagen: Lassen Sie sich nicht entmutigen in dieser schwierigen Zeit. Machen Sie weiter so, Sie machen einen guten Job.

Web zitat rechts
 Andre aus Berlin

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, Vielen, vielen Dank für Ihre diesjährige ja doch sehr intensive und umfangreiche Arbeit. Es war ein Jahr mit sehr guten Start, dann am Ende wurde es ja noch bitter. So flossen die anfänglichen Gewinne letztlich wieder dahin. Dank Ihrer Arbeit war man aber immer aktuell informiert und die Hinweise auch überwiegend zielführend. Also nochmals herzlichen Dank und ich bleibe gerne dabei. Ich der Hoffnung auf einen gelungenen Start ins Börsenjahr 2019 bleibe ich doch optimistisch und grüße Sie ganz herzlich

Web zitat rechts
 Rolf-Dieter aus Hamburg

 
Web zitat links

Guten Tag Herr Heibel! Ich bin seit Jahren ein begeisterter Leser Ihres Aktienbriefes und liebe den leicht verständlichen und erfrischenden wöchtentlichen Newsletter. Auch konnte ich schon einige gute Tipps für mein Portfolio verwenden.

Web zitat rechts
 Claudio aus Österreich

 
Web zitat links

Grüezi Herr Heibel Danke für die sehr gute Update-Meinung. Ich finde es immer interessant, Ihre Meinung/Einschätzung stets mit Witz und Ironie, dennoch immer pragmatisch zu lesen. Dies gerade auch, wenn man diverse Berichte von Banken/Finanzhäuser als Vergleich heranzieht, wo teilweise das hundert bis sogar tausenfache kosten p.a., als Ihr Heibel-Ticker PLUS. Zudem passt mir Ihre Schreibweise und ist auch viel interessanter zu lesen, als die teilweise wirklich sehr langweiligen Analysen-Berichte. Freundliche Grüsse

Web zitat rechts
 Roger aus Schweiz

 
Web zitat links

Prima zusammengefasst. Danke dafür und weiter so!! Beste Grüße

Web zitat rechts
 Günter aus Pforzheim

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, wenn man den Heibel Ticker nur bestellt um zu lesen was man gerne lesen möchte, dann ist man bei Ihnen sicherlich falsch aufgehoben und sollte sich wirklich abmelden. Ihre Anregungen, Hinweise und Kommentare sind gut, nur beim Musterdepot fehlte dieses Jahr ein gehöriger Quanten Glück, ohne den es nunmal nicht geht. Machen Sie bloss weiter wie bisher, das ist schon ganz in Ordnung so. Viele Grüsse,

Web zitat rechts
 Thomas aus Shanghai

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel Seit Jahren lese ich Ihr Newsletter mit grossem Interesse und finde Ihre Analysen „super“. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Web zitat rechts
 Avtar aus Oberhausen

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey