Initiales Börsenwissen und Grundlagen

Initial geballtes Börsenwissen

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie automatisch unsere Börsengrundlagen für Privatanleger. Damit sind Sie optimal vorbereitet und wir sprechen über das Gleiche.

Heibel-Ticker Mitgliedschaft und Portfolio

Mehr als nur ein Börsenbrief

Wir sind als Team erfolgreich. Als Gemeinschaft entwickeln wir das Heibel-Ticker Portfolio sowie unser grundsätzliches Know-how kontinuierlich weiter.

Jetzt Heibel-Ticker probelesen

Na, wer hätte das gedacht: Nach nur zwei Spielen zählt Deutschland gemeinsam mit Spanien zum Favoriten für unsere Heim-EM. Das macht Lust auf mehr!

Nach den Turbulenzen der Vorwochen konnten Anleger in der abgelaufenen Woche ein wenig durchatmen: DAX und S&P 500 stiegen leicht an, die Nachrichtenlage war nach den turbulenten Folgen der Europawahl etwas ruhiger. In Kapitel 2 schaue ich auf die Inflationsentwicklung im laufenden Jahr, sowie auf eine Reihe von Einzeltiteln, die in der abgelaufenen Woche aufgrund von unternehmensindividuellen Ereignissen teilweise Kurssprünge vollzogen.

Unsere Sentimentanalyse der vergangenen Woche wurde durch die Entwicklung an den Märkten bestätigt. In Kapitel 3 analysiere ich das Umfrageergebnis vom heutigen Freitag.

Im heutigen Ausblick in Kapitel 4 werfe ich einen Blick auf den bevorstehenden Sommer und auf die Wahlen in Frankreich.

Die Updates dieser Woche erstellte ich aufgrund von aktuellen Meldungen zu Dell und zu Nvidia. Zudem hat der Abgang eines Unternehmensgründers aus einer unserer Positionen zu einem Kurssprung geführt. Zuletzt habe ich mal wieder einen Blick auf Nynomic geworfen, eine Position, die ziemlich schläfrig im Depot schlummert.

Ein Heibel-Ticker Mitglied hat ein Problem auf hohem Niveau: Was, wenn die Nvidia-Position aufgrund der exorbitanten Kursgewinne der Aktie einen zu großen Anteil am Gesamtportfolio ausmacht? Meine Antwort darauf lesen Sie in Kapitel 6. Dort habe ich auch in einer zweiten Leserfrage kommentiert, was das Spekulieren auf die Indexaufnahme bestimmter Titel für Privatanleger bedeutet.

Wie immer gibt es eine tabellarische Übersicht über unser Heibel-Ticker Portfolio in Kapitel 7.
Lesebereich erweitern

Das sagen Mitglieder über den Heibel-Ticker

  •   24.6.: #PVATepla verschiebt die Hauptversammlung, weil die amtierenden Aufsichtsräte keine Mehrheit bekommen. Nach 16 bzw. 20 Jahren Amtszeit fordern Proxies (Stimmrechtsverwalter) eine Neubesetzung. Ende August sollen neue Kandidaten gefunden sein https://bit.ly/3S0CXFw #Börse #Aktien   24.6.: #PVATepla verschiebt die Hauptversammlung, weil die amtierenden Aufsichtsräte keine Mehrheit bekommen. Nach 16 bzw. 20 Jahren Amtszeit fordern Proxies (Stimmrechtsverwalter) eine Neubesetzung. Ende August sollen neue Kandidaten gefunden sein https://bit.ly/3S0CXFw #Börse #Aktien   24.6.: #PVATepla verschiebt die Hauptversammlung, weil die amtierenden Aufsichtsräte keine Mehrheit bekommen. Nach 16 bzw. 20 Jahren Amtszeit fordern Proxies (Stimmrechtsverwalter) eine Neubesetzung. Ende August sollen neue Kandidaten gefunden sein https://bit.ly/3S0CXFw #Börse #Aktien   24.6.: #PVATepla verschiebt die Hauptversammlung, weil die amtierenden Aufsichtsräte keine Mehrheit bekommen. Nach 16 bzw. 20 Jahren Amtszeit fordern Proxies (Stimmrechtsverwalter) eine Neubesetzung. Ende August sollen neue Kandidaten gefunden sein https://bit.ly/3S0CXFw #Börse #Aktien

Aktuelle Beiträge

Beitragsbild
Veröffentlicht von Stephan Heibel am 25. Juni 2024

Die Börse hat keine Angst vor Frankreich-Wahlen

Wir steuern wieder auf einen Sommer zu, in dem Finanzprofis mit ordentlichen Buchgewinnen in den Urlaub fahren können. Der DAX ist seit Jahresbeginn um 8,5% angestiegen, der S&P 500 sogar um 15%. Wenn institutionelle Anleger auf ähnliche Gewinne blicken, können sie sich einen unbeschwerten Sommer leisten. Auch wenn die Wahlen in Frankreich Turbulenzen mit sich bringen könnten, befürchte ich nur kurze Irritationen. Italien zeigt, dass Anti-Europa-Rhetorik oft zu moderat kritischer Europapolitik führt. Sollte Le Pen gewinnen, bleibt Macron Präsident, muss sich aber abstimmen. Anfang vom Ende der EU? Völlig übertrieben. Die Märkte könnten kurz schreckhaft reagieren, erholen sich aber bald, wenn Le Pen ihre Rhetorik nicht umsetzt. Solide Haushaltspolitik in Frankreich könnte der EZB helfen, Inflation zu bekämpfen und Zinssenkungen ermöglichen.

Weiterlesen
Beitragsbild
Veröffentlicht von Stephan Heibel am 18. Juni 2024

Roaring Kitty verhilft GameStop zu neuem Geschäftsmodell

Vor ca. zwei Wochen hat Roaring Kitty in einem YouTube-Live-Video die Vorzüge eines Investments in GameStop erläutert. Die Aktie stieg von 10 USD auf 50 USD und pendelt jetzt zwischen 25 und 35 USD. CEO Ryan Cohen nutzte das Interesse, um neue Aktien im Wert von 3 Mrd. USD auszugeben. Mit wenig Schulden kann Cohen das Geld flexibel verwenden. Ein Gedankenspiel: Cohen könnte 500.000 USD pro Laden nutzen, um die 4.000 Filialen zu schließen und die Mietverträge zu beenden. Danach hätte er noch 1 Mrd. USD für ein neues Geschäftsmodell, etwa als Online-Spielehändler. Die Zukunft von GameStop bleibt spannend.

Weiterlesen
Beitragsbild
Veröffentlicht von Stephan Heibel am 13. Juni 2024

So spart mein 18-jähriger Schülerpraktikant mit ETFs

Mein Schülerpraktikant hat sich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie er einen monatlichen Sparbetrag am besten anlegen kann. In seiner Recherche verglich er verschiedene Index-ETFs, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Er suchte nach ETFs mit endloser Laufzeit, geringen Gebühren, thesaurierender Dividendenbehandlung und hoher zu erwartender Rendite. Im Beitrag gibt er Einblicke in seine Auswahlkriterien und teilt seine überraschenden Ergebnisse.

Weiterlesen

Weitere Beiträge

11. Juni 2024
Magnificent 7 werden von US-Kartellamt beschossen
4. Juni 2024
Rücksetzer oder Top-Bildung?
29. Mai 2024
NVIDIA freut sich über eigene Chips von Microsoft, Meta & Co.
22. Mai 2024
Zinssenkung führt zu Börsentalfahrt
14. Mai 2024
PVA TePla Kurspotential von über 75%? „Tue Gutes und rede darüber“
Alle Beiträge
Heibel-Ticker Autor Stephan Heibel Börsenexperte

Ihr Autor und Börsenexperte Stephan Heibel

Chefredakteur und Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

Seit 1998 verfolge ich begeistert die Börsen der USA und Europas. Mittlerweile schreibe ich wöchentlich für mehr als 25.000 Leser über Hintergründe zum Aktienmarkt und Ursachen für Kursbewegungen von Aktien. Heibel-Ticker Mitglieder schätzen meine neutrale, vereinfachende und unterhaltsame Art. Als Privatanleger nutzen sie meine Einschätzungen und Investmentideen zur selbstständigen Portfolio-Optimierung.

Stephan Heibel publiziert regelmäßig für Die Welt und das Handelsblatt

Handelsblatt
Die Welt
Sharewise

Ich möchte, dass meine Leser noch besser investieren und erfolgreich Vermögen aufbauen.

Stephan Heibel
Aktienanalysen Marktanalysen

Aktuelle Markteinschätzung und Marktlage im Überblick

Hintergrundinformationen

Wichtige Hintergrundinformationen zum Börsengeschehen auf den Punkt gebracht

Börsenwissen Anlageentscheidungen Portfolio optimieren

Fundierte Infos und Börsenwissen, um noch bessere Anlageentscheidungen zu treffen

Wöchentlichen Börsenbrief erhalten

Kostenlose und unverbindliche free-Version.

Privatanleger Börsenbrief

Fokus auf Privatanleger

Mit wöchentlichen Hintergrundinformationen zum Börsengeschehen hält der Heibel-Ticker seine Miglieder seit über 20 Jahren top informiert und hilft Privatanlegern, bessere Entscheidungen für ihren Vermögensaufbau zu treffen. Heibel-Ticker-Miglieder entwickeln dank des wöchentlichen Know-Hows ihre eigene Spürnase und das nötige Verständnis, um die richtigen Investmententscheidungen selbst zu treffen (einige Miglieder investieren sogar besser als der Heibel-Ticker selbst).

Vermögen Diversifikation Diversifizierung Aktienmarkt

Stark diversifiziert

Neben Infos zum Börsengeschehen bietet Ihnen der Heibel-Ticker konkrete Investmentideen für Ihr Portfolio. Diese Empfehlungen werden 1:1 im Heibel-Ticker-Portfolio abgebildet und können so stets nachvollzogen werden (seit 2008 verzeichnet das Portfolio durchschnittlich 10% Rendite). Das Portfolio ist stark diversifiziert, bietet Informationen von Gold & Anleihen über den Dividendenbereich hin zu Wachstumsaktien und Spekulationen. Der Schwerpunkt des Portfolios sind die USA, Deutschland und Europa.

Heibel-Ticker Mitgliedschaft Privatanleger

Über 25.000 Leser

Jede Woche verfolgen über 25.000 Leser die Informationen im Heibel-Ticker mit dem Ziel, das Börsengeschehen konzentriert zu verstehen und noch bessere Anlageentscheidungen zu treffen. Komplizierte Zusammenhänge werden so lange durchleuchtet, bis eine schlüssige und leicht verständliche Erklärung gefunden wird, die Privatanleger zu einer bestmöglichen Anlageentscheidung befähigt.

Häufige Fragen und Antworten

Über den Heibel-Ticker Börsenbrief


  • Der Heibel-Ticker ist ein Börsenbrief speziell für Privatanleger, der es ermöglicht, die Finanzwelt besser zu verstehen und selbstständig das eigene Portfolio mit informierten Entscheidungen zu optimieren.

  • Jede Ausgabe beginnt mit einem wöchentlichen Börsenrückblick, der relevant ist, um Kursbewegungen auch unabhängig von den Entwicklungen einzelner Unternehmen zu verstehen.

  • Es folgt eine Sentimentanalyse, die Informationen darüber gibt, wann der richtige Zeitpunkt für Investitionen ist, bzw. ob jetzt Kaufen, Verkaufen oder Halten sinnvoller ist.

  • In den Hauptabschnitten werden Markt- und Aktienanalysen präsentiert, gefolgt von konkreten Investitionsempfehlungen.

  • Regelmäßige Updates über die Aktien im Heibel-Ticker Portfolio halten die Mitglieder auf dem Laufenden.

  • Generell wird durch Compliance-Regeln der Schutz der Privatanleger gewährleistet​​.



  • Ja! Seit Start des Heibel-Tickers hat das HT Portfolio durchschnittlich 10% p.a. erzielt, der DAX jedoch nur 6%.

  • Insbesondere in schwachen Börsenjahren läuft der Heibel-Ticker besser als die Märkte, da ich aktive Risikobegrenzung betreibe.



  • Jeder Mitbewerber, den ich in den vergangenen 20 Jahren kennen gelernt habe, ist irgendwann den Verlockungen der Finanzbranche (Kick-Backs, eigene Finanzprodukte, Werbung, …) erlegen, denn es wird sehr gut bezahlt. Die meisten meiner Wettbewerber erzielten dadurch kurzfristig hohe Einnahmen, verschwanden dann jedoch bald vom Markt. Ich stehe mit meinem eigenen Namen dafür gerade, dass ich ausschließlich meinen Kunden verpflichtet bin. Das mag zwar der langsame, anstrengende Weg zum Erfolg sein, doch er ist stetig und befriedigend.

  • In den vergangenen 20 Jahren gab es nur ein Jahr, in dem unser Portfolio mit einem Minus aus dem Rennen ging: 2018. Aus Gründen der Transparenz habe ich das Portfolio zum Jahreswechsel nicht auf Null gesetzt, sondern das Minus im Folgejahr ausgeglichen … und sogar überkompensiert.

  • Wenn die Märkte langweilig sind, brauche ich keine reißerische Story erfinden: Ich habe keinen Chef, der mich von Auflage zu Auflage treibt. Es gibt also auch mal kurze Heibel-Ticker Ausgaben, insbesondere in der Sommerzeit. Auf der anderen Seite kennt und akzeptiert (schweren Herzens) meine Frau die folgende Szene: “Schatz, die Börsen spielen verrückt, ich muss die kommenden Tage durcharbeiten…”. Denn genau dann müssen Entscheidungen getroffen werden, um die Performance der Folgemonate zu sichern.

  • Anders als in der Branche üblich werden bei mir nicht Neukunden mit günstigen Preisen angelockt, sondern treue Kunden, die ihr Jahresabos nahtlos verlängern, erhalten einen Treuerabatt von 8%.

  • Inhaltlich gebe ich einen globaleren Blickwinkel und berücksichtige die für die Börse und Aktienmärkte relevanten Entwicklungen. Das Thema Diversifikation ist bei mir allgegenwärtig und ich setze viele kleine Puzzleteile von Informationen in eine Gesamtperspektive.

  • Bei mir steht der Erfolg meiner Anlageempfehlungen vor meiner eigenen Meinung. Meine eigene Meinung und Empfehlungen reflektiere ich fortlaufend und passe sie bei Bedarf an.



  • Die neueste Ausgabe erhalten Sie immer wöchentlich am Freitagnachmittag bzw. -abend direkt in Ihr E-Mail-Postfach als Text-Version und PDF.

  • Zudem wird die neue Ausgabe parallel auch immer auf der Heibel-Ticker Webseite veröffentlicht.



  • Sie können für unterwöchige Updates direkt per E-Mail und SMS bei wichtigen Handlungsempfehlungen die Express-Option wählen.



  • Neben Ihrem eigenen Verständnis der Zusammenhänge der Börse erhalten Sie vom Heibel-Ticker Handlungsempfehlungen für Ihr Portfolio. Diese Handlungsempfehlungen werden immer 1 zu 1 mit dem Heibel-Ticker Portfolio abgebildet. Dieses Portfolio ist seit seiner Einführung in 2008 um über 316 % angewachsen, dies entspricht jährlichen 10 %.

  • Im Corona-Jahr 2020 ist das Heibel-Ticker Portfolio von -19% am 18. März bis Jahresende auf +21% angesprungen.

  • Seit 2014 sammle ich die einzelnen Käufe und Verkäufe und mache Sie unter folgendem Link transparent verfügbar: https://www.heibel-ticker.de/heibel_tickers/1841#ch05



  • Der Heibel-Ticker arbeitet hauptsächlich mit der fundamentalen Analyse, lässt jedoch auch technische und qualitative Analysen einfließen, um eine umfassende und verlässliche Analyse zu erstellen.

  • Zusätzlich bietet der Heibel-Ticker wöchentliche Börsenrückblicke und Sentimentanalysen, um ein tieferes Verständnis der Markt- und Aktientrends zu ermöglichen. Durch diese Kombination aus verschiedenen Analysemethoden, Markt- und Aktienanalysen sowie regelmäßigen Updates ermöglicht der Heibel-Ticker den Privatanlegern, die Finanzwelt besser zu verstehen und informierte Investitionsentscheidungen zu treffen.

  • Der Heibel-Ticker berücksichtigt auch die Bilanzen der Unternehmen und gibt generelle Hinweise zu verschiedenen Finanzkennzahlen, beispielsweise das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Eigenkapitalquote, EBIT-Marge, Kurs-Buch-Verhältnis (KBV), Dividendenrendite, und Umsatzwachstum. Diese Kennzahlen können dabei helfen, die finanzielle Gesundheit und die Wachstumsaussichten eines Unternehmens besser einzuschätzen.



  • Sie können den Heibel-Ticker nutzen, um informierte Investitionsentscheidungen zu treffen, indem Sie die bereitgestellten fundamentalen, technischen und qualitativen Analysen, wöchentlichen Börsenrückblicke und Sentimentanalysen nutzen.

  • Durch die wöchentlichen Rückblicke zum Börsengeschehen sowie Ausblicke und Empfehlungen für weitere Investitionsentscheidungen erhalten Sie gebündelte Informationen aus der Finanzwelt, können Ihre Portfolio-Entscheidungen weiterentwickeln und die Finanzwelt besser verstehen.

  • Die regelmäßigen Updates über die Aktien im Heibel-Ticker Portfolio, generelle Hinweise zu verschiedenen Finanzkennzahlen sowie regelmäßige Videos mit Frage- und Antwort-Sessions und weiterführende Informationen rund um Börse und Aktien bieten umfassende Einblicke.

  • Das Heibel-Ticker Onboarding und Einblick in die Arbeitsweise von Stephan Heibel ermöglichen es Ihnen, die Werkzeuge eines Börsenprofis zu nutzen.



  • Die Daten und Analysen im Heibel-Ticker sind sowohl aktuell als auch zuverlässig. Der Heibel-Ticker stellt sicher, dass die bereitgestellten Informationen und Analysen auf dem neuesten Stand sind, indem regelmäßige Updates und wöchentliche Börsenrückblicke angeboten werden.

  • Diese Aktualität ist entscheidend, um Privatanleger mit den neuesten Marktinformationen zu versorgen.

  • Zudem legt der Heibel-Ticker großen Wert auf die Zuverlässigkeit und Genauigkeit seiner Analysen, um den Anlegern vertrauenswürdige und fundierte Investitionsentscheidungen zu ermöglichen.

  • Wir arbeiten mit diversen Datenlieferanten und Informationsquellen wie zum Beispiel Bloomberg, comdirect, Handelsblatt, Yahoo Finance, IG Bank, Investing, finviz, Stockcharts und HSBC. Eine ausführliche Übersicht dazu finden Sie in unserer FAQ siehe https://www.heibel-ticker.de/faq#Lesezeichen


Ich veröffentliche meine Jahresperformance jeweils zum Jahreswechsel mit ausführlicher Besprechung der guten sowie schlechten Entscheidungen. Dabei lege ich besonderen Wert auf die Analyse der Aktionen, die nicht so gut liefen, denn daraus lernen wir für die Zukunft. Hier die entsprechenden Links:


Grundsätzlich bin ich eher defensiv unterwegs, so dass ich in schwachen Zeiten nicht so schlecht abschneide wie der DAX, dafür aber in guten Zeiten auch nicht ganz so viel schaffe wie der DAX. Seit 2008 (einschließlich!!!) habe ich nur einmal ein Jahr mit Minus abschließen müssen, das war 2018. Über die Zeit läuft mein Depot deutlich besser als der DAX, weil es sich stärker positiv auswirkt, wenn man weniger verliert, als wenn man manchmal viel gewinnt. Derzeit (Anfang 2021) habe ich eine durchschnittliche Performance von 10% p.a., der DAX liegt im gleichen Zeitraum bei 6% p.a. :-)

Diese Linkliste stelle ich nachfolgend zur Verfügung. In dem Video auf Heibel-Unplugged können Sie sich die Videokonferenz inklusive der Aufnahme meines Bildschirms und meinen Anmerkungen anschauen: Videokonferenz-Lesezeichen

Heibel-Ticker Lesezeichen • Linkliste mit kurzen Beschreibungen

Marktüberblick

Guter Marktüberblick, breite Datenbasis, detaillierte Unternehmensdaten zu deutschen Aktien: https://www.comdirect.de/inf/index.html

Selbiges für US-Aktien & einige internationale (chinesische) Aktien: https://finance.yahoo.com

Übersicht über bis zu 4 Märkte (bspw. DAX, EUR/USD, Gold, Euro-Bund) interaktiv: https://www.tradesignalonline.com/chart/default.aspx

Untertägige DAX-Indikation in Echtzeit: https://www.ig.com/ch/indizes/maerkte-indizes/deutschland-30#information-banner-dismiss (links oben im Chart „1 Stunde“ auswählen)

Wirtschaftskalender: https://de.investing.com/economic-calendar/ (Rechts oben über „Filter“ die Länder aus-wählen, die Sie interessieren und ganz unten dann nur die Wichtigkeit mit drei Sternchen *** aktivieren, sonst wird’s zu viel. -> Anwenden und anschließend noch „Diese Woche“ auswählen)

Charts von Indizes, die manchmal interessieren: https://stockcharts.com/freecharts/marketsummary.html

Tägliche Kommentare

Guter Marktüberblick: https://www.cnbc.com/mad-money/ (Ganz oben ist der aktuelle Marktkommentar vom Vorabend: Drauf klicken und auf der nächsten Seite ganz nach unten Scrollen, dort ist die etwa 10-minütige Version (oben gibt’s nur 2-minütige Kurzversion).)

Charttechnischer Tagesausblick früh morgens verfügbar: https://www.hsbc-zertifikate.de/home/dailytrading.html?analyse=0 (Rechts oben „PDF dieser Ausgabe herun-terladen“ anklicken)

Täglicher Charttechnischer Ausblick per E-Mail: https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/ (E-Mail an Utschneider schicken mit Bitte um Aufnahme in Verteiler)

Technische Verfassung: https://finance.yahoo.com/quote/%5EVIX?p=% 5EVIX

Überblick über Aktien, die gefragt sind: https://www.finanzen100.de/top100/

Unternehmensresearch

Veröffentlichungen deutscher Unternehmen: https://www.dgap.de/dgap/News/ (Wichtige Infos werden meist zwischen 7 und 9 Uhr morgens publiziert)

US-Unternehmen: https://seekingalpha.com/account/portfolio/summary?helphero_tour=undefined&portfolioId=16668762 (Inklusive Mitschrift der Telefonkonferenz nach Q-Zahlen für Analysten)

Insideraktivitäten: http://openinsider.com/charts (Graphik zu akkumuliertem Insiderverhalten)

Insiderkäufe: https://www.wallstreet-online.de/aktien/insidertrades

Interessant sind nur Insiderkäufe ab 100.000 Euro Volumen. Das lässt sich hier bereits voreinstellen: https://www.sharewise.com/de/insiders?q%5B deal-ing_value_gt%5D=100000&q%5Bhigh_relevan ce%5D=0&q%5Bin_index%5D=all&q%5Bmdd _code_eq%5D=&q%5Boperation_eq%5D=1&q %5Bs%5D=dealing_value+desc&q%5Btimefra me%5D=1W

Termine der DAX-Unternehmen: https://www.boerse.de/termine/Dax-Aktien/DE0008469008

MDAX: https://www.boerse.de/termine/MDax-Aktien/DE0008467416

SDAX: https://www.boerse.de/termine/SDAX-Aktien/DE0009653386

52-Wochenhochs: https://www.finanzen.net/chartsignale/index/dax/liste/week-52-high

Leerpositionen: https://www.stockstreet.de/short-positionen/?ptid=2163

Marktverfassung / Zinsen

KGV des S&P: https://www.longtermtrends.net/sp500-price-earnings-shiller-pe-ratio/ (bereinigt um Sondereffekte: Schiller-KGV (nach unten Scrollen))

Zinsentwicklung 10-Jahre laufende US-Staatsanleihe: https://finance.yahoo.com/quote/%5ETNX?p= %5ETNX

Zinsentwicklung 10-Jahre laufende Bundesanleihe: https://de.investing.com/economic-calendar/german-10-year-bund-auction-580

US-Zinsentwicklung historisch: Zinsdifferenz zwischen 10- und 2-Jahre laufender US-Anleihe: https://fred.stlouisfed.org/series/T10Y2YM (Wird das Verhältnis negativ, so droht mit 3-9 Monaten Verzögerung eine Rezession)

Zinskurse USD: http://www.worldgovernmentbonds.com/country/united-states/

Zinskurve Europa: https://www.ecb.europa.eu/stats/financial_markets_and_interest_rates/euro_area_yield_curves/html/index.en.html

Bilanzvolumen der US-Notenbank Fed: https://fred.stlouisfed.org/series/WALCL

Bilanzvolumen der EZB: https://fred.stlouisfed.org/series/ECBASSETSW

Entwicklung der Inflation in Europa: https://www.inflation.eu/de/inflationsraten/europa/historische-inflation/hvpi-inflation-europa.aspx

Volumen der „außerordentlichen Maßnahmen“ der EZB: https://www.icmagroup.org/Regulatory-Policy-and-Market-Practice/Secondary-Markets/central-bank-corporate-bond-purchase-programs/

US-Leitzins: https://www.cmegroup.com/trading/interest-rates/countdown-to-fomc.html (Erwartung von Volkswirten über die nächsten Schritte der Fed: Oben sind die anstehen-den Fed-Sitzungstermine. Die Graphik zeigt dann die Erwartung der Volkswirte an, wo der US-Leitzins zum jeweiligen Termin stehen wird.)

Entwicklung der Dividendenrendite S&P 500 historisch: https://www.multpl.com/s-p-500-dividend-yield

DAX-KGV: https://www.boerse.de/dax-kgv/

Meldungen zu Dividenden deutscher Unternehmen: https://www.dividendenchecker.de/index.php

COVID_19

Offizielle Zahlen des Robert-Koch-Instituts: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

Entwicklung des gleitenden 7-Tage-Durchschnitts für Deutschland: https://www.worldometers.info/coronavirus/cou ntry/germany/ (Unter der Graphik „Daily New Cases in Germany“ Häkchen hinter „7-day moving average“ aktivieren)

Impffortschritt: https://ourworldindata.org/covid-vaccinations


  • Der Heibel-Ticker bietet umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen und finanziellen Informationen zu schützen.

  • Wir wenden strenge Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsprotokolle an, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Mitgliederdaten zu gewährleisten. Diese Maßnahmen umfassen den Einsatz von verschlüsselten Verbindungen, sichere Speicherung von Daten und regelmäßige Überprüfungen der Sicherheitssysteme.

  • Der Heibel-Ticker hält sich an die geltenden Datenschutzgesetze und stellt sicher, dass die Privatsphäre und Sicherheit der Mitglieder an oberster Stelle stehen​​.

  • Zusätzlich sorgen wir neben unseren Analysen und Empfehlungen auch mit eigenen Compliance-Regeln für Ihre finanzielle Sicherheit. Diese schließen eine Benachteiligung von Heibel-Ticker Mitgliedern in Bezug auf Frontrunning und Kursbeeinflussung aus. Dazu gehören klare Richtlinien, die verhindern, dass Informationen zum eigenen Vorteil vor Veröffentlichung genutzt werden und bei der Aktienauswahl wird Transparenz groß geschrieben, um jegliche Interessenkonflikte zu vermeiden.

  • Ich habe mit der Bundesaufsicht für Finanzen (BaFin) Compliance-Regeln ausgearbeitet, die eine Vorteilsnahme ausschließen, mir jedoch ermöglichen, eigenständig zu investieren. Daher setze ich alle Empfehlungen mit meinem eigenen Geld zeitverzögert um und leide und freue mich gemeinsam mit Heibel-Ticker Mitgliedern, die - wie mir vielfach berichtet wird - aufgrund der Zeitverzögerung oft besser abschließen als ich.

  • Detaillierte Informationen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen und Compliance-Regeln finden Sie unter https://www.heibel-ticker.de/compliance.


Am 22. Februar 2021 habe ich im Rahmen der Heibel-Ticker Onboarding Sonderaktion durch meine Lesezeichen geführt. Mit diesen Links verfolge ich täglich die wichtigsten Veränderungen an der Börse und verschaffe mir einen Überblick über das allgemeine Marktgeschehen. Sie sehen dadurch, wo und wie man schnell relevante und wichtige Infos über die aktuelle Entwicklung der Aktienmärkte finden kann.

Diese Linkliste stelle ich nachfolgend zur Verfügung. In dem Video auf Heibel-Unplugged können Sie sich die Videokonferenz inklusive der Aufnahme meines Bildschirms und meinen Anmerkungen anschauen: Videokonferenz-Lesezeichen
Alle Fragen und Antworten