•   12.8.: #Barrick Gold leidet unter Kostendruck, kann den Gewinn dennoch um 17% steigern. Kupferpreis rückläufig w/Rezessionsangst, Goldpreis niedrig w/niedrigem Zinsniveau. Guter Hedge für aktuelle Turbulenzen bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   12.8.: #Barrick Gold leidet unter Kostendruck, kann den Gewinn dennoch um 17% steigern. Kupferpreis rückläufig w/Rezessionsangst, Goldpreis niedrig w/niedrigem Zinsniveau. Guter Hedge für aktuelle Turbulenzen bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   12.8.: #Barrick Gold leidet unter Kostendruck, kann den Gewinn dennoch um 17% steigern. Kupferpreis rückläufig w/Rezessionsangst, Goldpreis niedrig w/niedrigem Zinsniveau. Guter Hedge für aktuelle Turbulenzen bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   12.8.: #Barrick Gold leidet unter Kostendruck, kann den Gewinn dennoch um 17% steigern. Kupferpreis rückläufig w/Rezessionsangst, Goldpreis niedrig w/niedrigem Zinsniveau. Guter Hedge für aktuelle Turbulenzen bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien

Erfahrungen & Referenzen

Aus jährlich rund 5.000 inhaltlichen Zuschriften von meinen Kunden und Lesern wähle ich passende Referenzen zu Ihrer Information aus und veröffentliche sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Referenzen pro Seite:

 

Sehr geehrter Herr Heibel, zunächst meinen Glückwunsch für Ihren durch und durch fundierten und seriösen Heibel-Ticker. Nach kurzer Zeit des Probelesens und über die Zwischenstation des Probeabos, bin ich Ihnen vor kurzem sozusagen als "Vollmitglied" beigetreten. Mit Überzeugung, zumal ich gerade in den letzten Monaten mich tonnenweise durch Fachzeitschriften und Börsenbriefe lese, sowie Informationen aus Büchern und einigen Internetportalen beziehe. Und als PR-Mann kann ich auch Texte "deuten"... Hellsehen leider nicht :-) Übrigens haben mir, als Ex-Fußballer, auch Ihre EM-Bemerkungen gut gefallen. Herzlichen Dank und beste Grüße

 Karl aus Viernheim

 

Sehr geehrter Herr Heibel, selten liest man so fundierte Einschätzungen der internationalen politischen und wirtschaftlichen Entwicklung mit ihren mutmaßlichen Auswirkungen auf die Aktienbörse wie bei Ihnen. Ihre Aussagen sind oft originell und entbehren nicht der Emotionalität. Es macht daher Spaß, sie zu lesen. Das Entscheidende aber ist ihre Nachvollziehbarkeit. Die Massenmedien kann man leider in dieser Hinsicht vergessen. Sie vernebeln mehr, als sie erhellen. Mein Kopliment an Sie von mir als (pensioniertem) Ökonom! Mit Ihren Einschätzungen kann ich mich fast immer identifizieren. Mit freundlichen Grüßen

 Harald aus Chorin

 

Hallo Herr Heibel, einfach nur mal ein DANKE ! Ich hatte auf irgendeine Information gewartet. Viele Grüße

 Michael aus Görlitz

 

Besten Dank und weiter so in Ihrem tollen Börsenbrief und den wirklich interessanten fundierten Einschätzungen der Wirtschaft!

 Peter aus Österreich

 

Sehr geehrter Herr Heibel, aktuell schaffe ich es zeitlich nicht mehr, mich ausgiebig mit dem Finanzmarkt auseinanderzusetzen. Sobald dies wieder der Fall ist, werde ich wieder auf Ihren Ticker zurückgreifen. Besonders vermissen werde ich Ihre Abschnitte 1 und 3. Ihre Einschätzungen waren trotz der schweren Zeiten ein Genuss. Vielen Dank und wie Sie immer so schön sagen: "take share"!

 Marc aus Hamburg

 

Hallo Stephan, nach vielen Jahren möchte ich mein Abo jetzt nicht mehr verlängern, was mir nicht leicht fällt. Schliesslich lese ich Deinen aufregenden und unvergleichlichen Börsenbrief schon aus Zeiten der ekip oder wie der damals geheissen hat ;-). Habe alle Aktien verkauft und mir dafür ein Haus auf Teneriffa zugelegt. Deine Tipps und vor allem Dein Gespür Trends zu erkennen wo andere noch den Weltungergang prophezeien waren für mich sehr hilffreich. Habe damit oft mit K.O. Zertifikaten auf Gold, Silber, den Dax, Apple... spekuliert. Ich weiß, Du magst die Dinger nicht, aber für mich hat sich das richtig gelohnt, weil Du die Trends sehr früh erkannt hast. Ohne Dich hätte ich jetzt wahrscheilich auch kein Haus auf Teneriffa ;-) Vielen Dank dafür. Wünsch Dir alles Gute und mach weiter so. Sobald ich wieder was zum Anlegen habe , werde ich sofort wieder ein Abo bei Dir abschliessen.

 Henry aus Freiburg

 

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin eine relativ neue Leserin Ihrer Ticker, Anfang Mai hatte ich das Probe-Abo angefordert. Von Ihren Empfehlungen, vor allem aber von Ihren politischen und finanzwirtschaftlichen Einschätzungen bin ich sehr angetan, so dass ich wahrscheinlich Abonnentin bleiben werde. Auch halte ich Ihre Empfehlungen für vertrauenswürdig, womit Sie sich wohltuend von Analysten manch anderer Börsenbriefe abheben, die nur auf den eigenen Vorteil bedacht zu sein scheinen.

 Helga aus Berlin

 

Danke, Herr Heibel, Ihr kostenloser Newsletter war der Einzige, den ich wirklich gelesen habe. Ich habe das Gefühl, wir 'ticken' ähnlich. Darum habe ich mich heute entschlossen, Ihr kostenpflichtiges Angebot in Anspruch zu nehmen. Keep up the good work!

 Jahann aus Uehlfeld

 

Sehr geehrter Herr Heibel, mit Freude lese ich Ihren wöchentlichen Börsenbrief und ebenso Ihre kurzfristigen Updates zum Marktgeschehen. Ich schätze Ihre tiefgehenden Recherchen und Ihre ganzheitliche Betrachtung, also aus der makro- und mikroökonomischen Sicht. Ihre Methodik gefällt mir sehr gut und in dieser Tiefe habe ich das noch bei keinem anderen Börsenbrief bzw. anderen Finanzpublikation erlebt. Vielen Dank dafür!

 Andreas aus Stuttgart

 

Die Kündigung hat nichts mit der Qualität Ihres Dienstes zu tun, die ich sehr schätze. Besonders gefällt mir, dass Sie Ihre Überlegungen immer sehr transparent machen und gut erläutern. Auch Ihre fundamental ausgerichteten Anlageempfehlungen zeugen von hoher Kompetenz. Es ist ganz einfach so, dass ich meine Aktivitäten an der Börse zurückfahren möchte, weil mir das Ganze zu viel Zeit kostet.

 Alfred aus Bremen

 

Vielen Dank und das war keine Kritik nur eine Anmerkung und ich freue mich jedes Wochenende wie ein Schnitzel auf Ihren neuen Brief. Beste Note!!!

 Wolfgang aus Bad Reichenhall

 

Als Dank für die Beantwortung einer Leserfrage: Vielen herzlichen Dank für Ihre prompte Antwort Herr Heibel. Dieses Thema lag mir am Herzen, weil mein Arbeitgeber zur Zeit ein Aktienrückkaufprogramm durchführt; Dank Ihrer Antwort verfüge ich jetzt so zu sagen über das "big picture".

 Carmelo aus Ettlingen

 

Hallo Herr Heibel, ich habe Sie mal eine Weile mit Fragen in Ruhe gelassen - wie immer, wenn alles läuft. :-) Als langjähriger Kunde des kostenpflichtigen Briefes muss ich erneut feststellen: Andere Briefe kamen und gingen bei mir - Ihren habe ich immer noch. :)

 Wolfgang aus Dresden

 

Vielen Dank Herr Heibel, wir sind gerade von einer Mittelmeerkreuzfahrt zurück, nein nicht mit Costa :-) sondern mit MSC. Deswegen kann ich mich erst heute fuer Ihre Ausführung bedanken. Ich finde es sehr schoen, dass Sie auch so kleine, und vielleicht banale Anfragen, beantworten. Mir haben Sie - wieder einmal - sehr geholfen. Gruss

 Jens aus Waiblingen

 

Lieber Herr Heibel, mit Ihnen habe ich vor über zwei Jahren jemanden gefunden, der meine Philosophie bei Geldanlagen verfolgt, d.h. Analyse von Fundamentaldaten ohne die Charttechnik ganz zu vernachlässigen. Herzlichen Dank!!

 Martin aus Zell am Moos

 

Hallo Herr Heibel! Obwohl ich bei dieser Tradingidee nicht mitgemacht habe (kenne mich bei Anleihen nicht aus) -> GRATULATION zum wirklich sehenwerten Erfolg! Das ist Spekulation in bester Kostolany-Manier (Geist-Geld-Glück!) Viel Erfolg weiterhin - und natürlich alles Gute für die Familie! mfG

 Harald aus Wien

 

Hallo Herr Heibel, vielen Dank für den tollen TIP mit Drägerwerk. Ich habe eine für mich sehr große Summe investiert und 30 Aktien Anfang März 2011 zu € 165.- gekauft. Heute zu € 209.- verkauft. Hier meine einfache Rechnung: 30 x Kursgewinn und 30 x Ausschüttung = 10 Jahre Heibel-Ticker Plus. Das freut uns doch beide.

 Michael aus Sternenfels

 

Sehr geehrter Herr Heibel zunächst einmal vielen Dank für alle liebevoll gemachten News, die gehaltvollen Inhalte und den ganzen Rest! Wie seit langem, einfach eine Freude. Beste Wünsche und liebe Grüße

 Jörg aus Radolfzell

 

Hallo Herr Heibel, der Heibel-Ticker entspricht immer mehr meiner Vorstellung eines Börsenbriefes. Die tabellarische Darstellung der Depot-Segmente in der neuen Form ist hervorragend, schön wäre es, wenn noch der Kaufpreis mit Kaufdatum dabei wäre, wobei mir die Schwierigkeiten der Darstellung der Spalten durchaus klar sind. Ansonsten sowieso alles spitze. Zur SMS-Benachrichtigung kann ich nur sagen, daß jedes Update einzelner Werte für mich interessant ist, manchmal sogar den Ausschlag zum Kauf gibt, obwohl dieses Papier noch nicht bei Ihnen eingestellt ist. So ist sicher gestellt, daß man nichts verpaßt. Auf Tradingideen weisen Sie ja auch per SMS hin. Also: jede Info per SMS ankündigen (wenn's die Kosten zulassen). Herzliche Grüße

 Peter aus Stuttgart

 

Guten Tag Herr Heibel, ...Als ich vor rund 10 Jahren begonnen habe, mit Aktien zu traden, war mein Ziel, die Mechanismen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft besser zu verstehen. Dabei leistet mir auch ihr Ticker wertvolle Dienste...

 Monika aus Frankreich

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden