•   29.5.: Heute im Heibel-Ticker: Unternehmen, die Corona unbeschadet überstehen und Dividende erhöhen https://bit.ly/2M9Fziu #Börse #Aktien   29.5.: Heute im Heibel-Ticker: Unternehmen, die Corona unbeschadet überstehen und Dividende erhöhen https://bit.ly/2M9Fziu #Börse #Aktien   29.5.: Heute im Heibel-Ticker: Unternehmen, die Corona unbeschadet überstehen und Dividende erhöhen https://bit.ly/2M9Fziu #Börse #Aktien   29.5.: Heute im Heibel-Ticker: Unternehmen, die Corona unbeschadet überstehen und Dividende erhöhen https://bit.ly/2M9Fziu #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, wie immer zunächst vielen Dank für Ihre Analysen. Die jahrelange Nutzung hat bei mir dazu geführt, dass ich neben der "Abbildung" des Heibel-Musterdepots sehr erfolgreich ein "eigenes" umfangreiches Depot führe, dass bisher sensationell durch die Krise gekommen ist. Mit "The Trade Desk" habe ich sogar einen Ver-Sechsfacher im Depot. Einige Werte haben sich mehr als verdoppelt. Einkaufsliste Für das Zusammenstellen der Einkaufsliste muss ich Ihnen einen hohen Respekt zollen. Fast alle Werte haben sich als Volltreffer erwiesen. Seit dem 3.4. (wo sie die ersten 16 Kandidaten vorstellten) hätte sich ein Depot aus je einer Aktie der Werte insgesamt über 32 Prozent erhöht. Mit Twilio (über 130 Prozent) und Beyond Meat (plus über 90 Prozent) sind zwei Volltreffer dabei. Ich drücke uns die Daumen für weitere gute Investment-Ideen. Vielen Dank - und bleiben Sie gesund! Grüße

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Dresden

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel. Vielen Dank für Ihre ausführlichen wöchentlichen Berichte und auch die wirklich top informative Versorgung mit News über ihren SMS Service. Da ich komplett neu auf dem Thema Aktienwelt bin, war das Schnupperabo von Ihnen ein wirklich schöner und vor allem informativer Einstieg in diese Welt. Ihr Börsen Brief ist wirklich mehr als informativ und vor allem auch schön zu lesen. Meiner Meinung nach passt Preisleistung bei Ihnen auf jeden Fall und es macht immer Spaß ihre Dienste zu nutzen. Bleiben Sie gesund, ihrem Stil treu, und auf ein baldiges wieder lesen. Liebe Grüße aus Österreich

Web zitat rechts
 Manuel aus Schwechat

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, nach langer Abwesenheit bin ich wegen der Corona Krise zu Ihrem Ticker Plus zurückgekehrt. In der Schönwetterphase der letzten 10 Jahre ging es auch mit Erfahrungswerten am Aktienmarkt ganz gut. Aber der jetzigen Corona bedingten Marktentwicklung ist mit herkömmlichen Mitteln wohl nicht beizukommen. Des Ergebnisses guter Rat und Ihr Analyse- und Einschätzungsvermögen sehr wertvoll. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Jürgen aus Tegernsee

 
Web zitat links

Guten Tag Herr Heibel, ich bin zwar noch nicht so lange Ihr Leser, habe aber in der kurzen Zeit schon eine Menge gelernt und auch schon etwas positiv umgesetzt. Mit freundlichem Gruß,

Web zitat rechts
 Jürgen aus Flensburg

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich freue mich jeden Freitag auf ihren Newsletter, da Sie einfach sehr unterhaltsam schreiben, die Informationen aber trotzdem qualitativ immer auf höchstem Niveau sind. Beste Grüße

Web zitat rechts
 Erik aus Kelkheim

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, Ihren freitäglichen Heibel-Ticker zu lesen, macht mir schon seit Jahrzehnten ( ;-) ) eine große Freude. Die Art und Weise, wie Sie die Marktgeschehnisse zusammenfassen und einen Ausblick geben, ist einfach einzigartig. Mit freundlichen Grüßen,

Web zitat rechts
 Carsten aus Ahrensburg

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, Sind spannende Zeiten und ich finde, in der Corona-Krise sind Sie zu Hochform aufgelaufen. Es ist lehrreich und unterhaltsam, wie sei die Situation aus ganz verschiedenen Blickwinkeln analysieren und Strategien entwickeln und erklären. Ich habe auch den Eindruck, dass Sie Ihr Ego gut im Griff haben und es schaffen, Ihre Einschätzungen anzupassen und den Lesen an diesen Veränderungsprozessen teilnehmen zu lassen. Mit freundlichen Grüßen,

Web zitat rechts
 Martin aus Karlsruhe

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, zunächst ein großes Kompliment für Ihre gestrigen Ausführungen, die sich zu 100% mit meinen Einschätzungen gedeckt haben! Da waren Sie in Höchstform unterwegs...;-) Ich tausche mich privat öfter mit Markus Koch von ntv aus und auch er liegt mit seinen Einschätzungen voll auf ihrer Linie. Herzliche Grüße und einen schönen Start in den Mai.

Web zitat rechts
 Oliver aus Freiburg

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, seit ein paar Tagen habe ich Ihr Probeabo abonniert und muss sagen, dass ich begeistert bin. Ich wuensche Ihnen ein schönes Wochenende. Mit herzlichen Gruessen

Web zitat rechts
 Franz aus Paris

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, Ihren Börsenbrief finde ich super. Nicht nur als Anleger, sonder auch als allgemein Wirtschaftsinteressierter... Besten Dank!

Web zitat rechts
 Urban aus Schweiz

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, vielen Dank für diese ausführliche Darstellung von Optionen und ETFs. Sie haben es sehr verständlich dargestellt und zumindest mir klar gemacht, daß ich mich an solchen Geschäften nicht beteilige. Ich finde es immer wieder erfrischend, Ihre Berichte zu lesen und danke nochmals sehr Herzlich für Ihre Mühe. Ihre treue Leserin

Web zitat rechts
 Ingrid aus Nürnberg

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin total inspiriert, in Ihrem Ticker zu lesen und ich warte jede Woche gespannt auf frische Denkanstöße. Sie haben für mich einfach die herrlichste Art, kluge Gedanken verständlich zu kommunizieren. Selbst mir,55J., Rentnerin und aus dem tiefsten Osten, ist es möglich endlich noch tiefer in´s Börsen-Geschehen einzutauchen, ohne noch mehr graue Haare zu bekommen, als man eh schon hat. Selbstverständlich werde ich mein Abbo , samt Zusatzdienst verlängern. Ich wollte schon viel eher meine Nachricht senden und nein, das ist keine Ausrede, ich bin mehr als vier Jahre ziemlich ernst erkrankt, deshalb eben auch berentet, fürchterlich...Inzwischen nun in meiner Heimatstadt Dresden, hat mich eine Klinik übernommen und ich bin tatsächlich im vorigen Jahr mehr auf Station gewesen, als daheim. Ich glaube, mehr muss man nicht schreiben, um verständlich zum Ausdruck zu bringen, wie sehr alles im Leben durcheinander gewirbelt sein kann. Zuvor topfit, nun verdammt (Entschuldigg.), zum Pflegefall degradiert. mein Kopf, zwar allein durch die vielen Narkosen leicht angeschlagen, will ich jeden einzelnen Tag trainieren, wenn ich schon größtenteils liegen muss. Bisschen eingeschränkt in der Klinik, die im 21. Jh. noch immer kaum mehr als ein paar MB anbietet (Augenroll), geht´s schon. Selbst wenn ich nur eingeschränkt reagieren kann in meinem fast stümperhaften Aktien-Portfolio, ja, hab ich bisher so viel falsch gemacht, dass es eigentlich total weh tuen sollte (nich lustig...). Sprich, ich hab für meine Verhältnisse genügend Taler verloren und das soll sich endlich ändern, mit Hilfe Ihrer geschätzten Unterstützung, wofür ich mich, ja, einfach nur bedanken möchte - ganz klar, auch bei Ihrem fleißigen und verlässlichen Team, ( Riesenblumenstrauß)! Ich werde demnächst hoffentlich mein Portfolio hier rein übertragen, wobei das eher ziemlich desaströs scheint. Also besser hin setzen, verehrter Herr Heibel, bevor sie nachvollziehbarerweise "kollabieren", (schmunzel)… Ich möchte einfach endlich sortierter, emotionsloser mein kleines Portfolio gestalten, ähm, ja, in diesem Fall auch nachhaltig. Die "Fass_ohne_ Boden" - Mentalität kann nur ich ändern, das ist mir bewusst. Viel, viel gelesen habe ich, nur leider falsch umgesetzt. Ich freue mich auf positiven Austausch, gierig auf Ihr wöchentliches Update und vor allem Dazulernen. Bitte bleiben Sie alle gesund, erfreuen sich ab und an über sonniges Frühlingswetter, genießen all die vielen positiven Momente und zaubern mir mit Ihrer tollen Arbeit und meinen Lernen ganz viele Jubelsprünge im tristen Bett (lach). Herzlich dankend und mit den besten Wünschen aus der Hauptstadt Sachsens

Web zitat rechts
 Thea aus Dresden

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, habe mich für die Verlängerung entschieden, weil Sie mit Substanz recherchieren und eine zweite gute Expertenmeinung neben meiner eigenen wichtig ist in diesen stürmischen Zeiten. Schönen Abend

Web zitat rechts
 Dirk aus Frankfurt

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, wir haben heute unser PLUS-Probeabonnement mit Überzeugung verlängert und freuen uns darauf, Ihre tiefgründigen Analysen weiterhin mit viel Aufmerksamkeit und Freude zu lesen. Lieben Dank für Ihre wertvolle Einschätzung! Mit besten Grüße aus Stuttgart - bleiben Sie gesund!

Web zitat rechts
 Anja aus Stuttgart

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin nach langer Recherche im Internet auf Ihren Börsenbrief aufmerksam geworden und bin nach dem ersten "reinschnuppern" richtig begeistert, weshalb ich mich nun für das Schnupperabo entschieden habe. Ich bin schon sehr auf die zukünftige Zeit gespannt, vor allem da es für mich mein erster Börsenbrief ist. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Manuel aus Österreich

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, vllt. nützt mein Input, ich sag's mal formlos: Ihre Updates sind für mich grundsätzlich nicht wegzudenken, weil die fundamentale Seite genauso wichtig ist, wie die Chartanalyse! Wie ich vernehmen konnte, sehen sie auch ein weiteres Tief, da sind wir schon zu zweit :-). Meine angewandten Methoden sind Elloitt Waves und IKHs mit 70% Wahrscheinlichkeit :-). Wollte mich nicht aufdrängen nur Hallo sagen und vllt. können sie dem etwas abgewinnen Frohe Osten mit der Familie u bleiben SIE Gesund Beste Grüsse

Web zitat rechts
 Mike aus der Schweiz

 
Web zitat links

Sehr geehrter, lieber Herr Heibel, wie kann man etwas kündigen, was man mag? Ich möchte es gern erklären, weil ich nicht als „Stinkstiefel“ erscheinen möchte. In jahrelanger Arbeit habe ich mir ein Depot aufgebaut, das ich nur nach eigenen, selbst gewählten Kriterien verändere, veränderten Umständen anpasse. Insofern benötige ich keinen Börsendienst. Was ich dessen ungeachtet an Ihren Börsenbriefen so sehr schätze, sind ihre volkswirtschaftlichen Einlassungen, Ihr Hinterfragen von Entwicklungen, Ihre sehr eigenständige Meinung – kein Mainstream. Diese Ihre Börsenbriefe waren und sind immer ein Genuß zum Wochenende. Kürzlich merkten Sie an, dass es doch nur fair wäre, wenn man wenigstens mal ein Probe-Abo nehmen würde. „Mensch“, habe ich mir gedacht, „da hat er vollkommen recht. Ein gutes Buch bekomme ich auch nicht umsonst.“ Also habe ich mir „ein gutes Buch“ für 20 Euro gekauft. Und in etwa so habe ich es auch bei der Anmeldung formuliert. Ich hoffe, Sie denken jetzt nicht „alter Stinkstiefel“, wenn ich mein Probe-Abo zum 30.4.20 kündige. Und ich hoffe, dass ich mir demnächst noch einmal „ein gutes Buch“ bei Ihnen kaufen darf. Ach, noch etwas: Ich bin schon länger an der Börse und kenne auch einige Börsenbriefe. Mich beeindruckt sehr, mit wieviel Schwung, aber auch Akribie Sie bei der Sache und wie nah Sie am Abonnenten sind. So, ich freue mich jetzt schon auf die neue Wochenendausgabe. Herzliche Grüße, und bleiben Sie und Ihre Familie gesund,

Web zitat rechts
 Hubertus aus Hannover

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, herzlichen Dank für die kompetente Begleitung in diesen Wochen. Danke für Ihre Hilfe und alles Gute für Sie und Ihre Familie. Herzliche Grüße

Web zitat rechts
 Stefan aus Oberfranken

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, Vielen Dank erstmal für Ihren sehr guten Börsenbrief. Ich lese ihn immer gern, er ist immer sehr gut und verständlich geschrieben. Viele Grüße,

Web zitat rechts
 Martin aus Coburg

 
Web zitat links

Lieber Stephan, dir und deiner Familie ein paar kurze Grüße und vor allem viele, viele Gesundheitswünsche 😀🍀🍀😀 bei uns sind soweit alle wohlauf und wir blicken voller Zuversicht und mit Hoffnung in die Zukunft ... auf dass wir uns auch mal wieder sehen werden 🌞🌞🌞 herzliche Grüße vom Bodensee ... Jörg 🤗 Ach ja, ich möchte dir noch sagen, dass deine letzten Ticker's unglaublich gut waren ... die besten, seit ich dich kenne ... und das sind doch schon einige Jahre ... vielen Dank dafür 👍😀👍 ich finde auch gerade den Bereich "Gesundheit" sehr, sehr gut und wichtig ... wenngleich man im ersten Moment glauben könnte, das hat nichts mit der Börse und Wirtschaft zu tun ... ganz im Gegenteil ... denn wenn ich auch keiner der Verschwörungstheoretikern bin .. ich hab bei doch so manchem ein ungutes Gefühl und ist mir nicht so ganz klar, was da so wirklich abläuft ... Euro, Wirtschsftszone usw., kommt da vielleicht doch ein massiver Umbruch auf uns zu? Nun denn .. jedenfalls Dank für deine grandiosen Zeilen 🤗

Web zitat rechts
 Jörg aus Bodensee

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey