Erfahrungen & Referenzen

Referenzen pro Seite:

Aus jährlich rund 5.000 inhaltlichen Zuschriften von Mitgliedern und Lesern wähle ich passende Referenzen zu Ihrer Information aus und veröffentliche sie hier in chronologischer Reihenfolge.

E-Mail vom 21.05.2024

Danke Herr Heibel,

Toller Tipp, das nächste Jahres-Abo Plus usw. habe ich soeben gesichert.

Freundlichen Gruß,

Johann aus Bobingen

E-Mail vom 19.05.2024

Großartig wieder Ihr Börsenbrief, lieber Herr Heibel! Schöne Pfingsten! LG

Henrik aus Jena

E-Mail vom 14.05.2024

Hallo Herr Heibel,

ich habe soeben den aktuellen Jahresbeitrag per PayPal an die ekip.de AG überwiesen.

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr toller Informationen und auch die Videokonferenzen habe ich mit großem Interesse verfolgt. Ich selber verfolge für die Anlage von Aktien seit Jahren eher die Trendfolgestrategie und lege weniger auf Bewertungskennzahlen Wert, denn wenn nur wenige Institutionen der günstigen oder angemessenen Bewertung folgen und kaufen, hilft das dem Kurs nicht wirklich weiter.

Interessant finde ich es aber immer wieder, wenn Sie Werte aufgrund ihrer Bewertung empfehlen, die sich zusätzlich auch in einem aktuellen, möglichst mehrjährigen Aufwärts-Trend befinden. Dann ergänze ich in der Regel mein Depot. Im Rahmen einer Gesamtstrategie ist es natürlich auch interessant auf Anleihen und Gold zu setzen, was ich aber in den letzten Jahren nicht mehr gemacht habe aber zumindest über Gold denke ich in der aktuellen globalen Sicherheitslage neu nach. Bitcoin ist für mich weniger interessant, da ich es weniger als Investment betrachte, sondern eher als Spekulation.

Ich denke auch, dass mit der zunehmenden Nutzung von KI die Bedeutung der Trendfolgestrategie im Aktienumfeld zunehmen wird, da dann wohl immer mehr Investmententscheidungen aufgrund erkannter Trends von KI unterstützten Systemen getroffen werden. Mich würde interessieren, was Sie darüber denken. Gerne auch in einer Antwort in einem ihrer nächsten Ticker-Ausgaben. Eine neue Aufteilung ihrer Depotstruktur könnte dann vielleicht 1. Spekulation 2. Trendfolge i.V.m. Bewertung 3. Dividende 4. Sicherheit sein.😀

Mit freundlichen Grüßen

Ralf aus München

E-Mail vom 06.05.2024

Lieber Herr Heibel,

vielen Dank für die vielen Jahre kompetente Begleitung in Sachen Aktien.

Ich habe eine Menge gelernt, nicht zuletzt, daß manchmal Gelassenheit dem hektischen Tun vorzuziehen ist. Und noch mehr gestaunt, was ich alles nicht weiß und den einen oder anderen lohnenswerten Impuls bekommen.

Inzwischen bewege ich mich bei Investitionen in ruhigerem Fahrwasser und würde aber nicht zögern, Ihre Informationen anderen weiterzuempfehlen.

Alles Gute und herzliche Grüsse,

Thomas aus Berlin

E-Mail vom 30.04.2024

Hallo Herr Heibel,

wieder ein enorm aufschlussreicher Ticker, die Nummer 24/17 - und auch eine gute poitische Antwort betreffend Russland bzw Hamas!

Ich bin sehr dankbar, Ihren Newsletter zu erhalten und sehe es mehr und mehr als "väterlichen Bildungsauftrag" an meinem Sohn, daß ich ihm dieses Wissen zur Verfügung stellen kann.

Liebe Grüße

Harald aus Wien

E-Mail vom 30.04.2024

Hallo Herr Heibel,

ein grosses Dankeschön dafür. Leider nimmt das Schwarz / Weiss oder Ja / Nein Denken überall zu, und Diskussionen sind nicht mehr möglich. Und noch weniger Menschen trauen sich, das Thema auch anzusprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Willy aus Elchesheim

E-Mail vom 20.04.2024

Lieber Stephan Heibel,

jetzt sind wir beide - partiell oder immer - mit Brille unterwegs, jedenfalls mag ich unseren Austausch schon seit Dekaden.

Ich lege ja, etwas anders als Sie, (weltweit, seit 1997, und mittlerweile mit über 100 verschiedenen Werten) an und mag die Kommunikation doch sehr.

Ich wünsche Ihnen daher das Gleiche wie mir auch; weiterhin Gelassenheit und Demut, Spannung, Performance und sehr ausreichende Dividenden.

Ich mag es sehr, lange miteinander verbunden zu sein.

Ihnen alles Gute.

Peter aus Düsseldorf

E-Mail vom 02.03.2024

Lieber Herr Heibel,

ich finde, Tesla ist maximal 600 Mio. $ wert, zudem ja jetzt Black Rock und die anderen Vermögensverwalter 14 Billionen $ aus grünen Anlagen abziehen. :-)
Leider ist Tesla noch viel zu teuer und 600 Mrd. $ wert.

ABER das mindert in keiner Weise Ihren wiederum großartigen Börsenbrief!!! Große Lob!

LG,

Henrik aus Jena

E-Mail vom 16.02.2024

Lieber Herr Heibel,

Seit mehreren Jahren lese ich mit Freude Ihren Heibel-Ticker.

Danke und beste Grüße,

Marc aus aus der Schweiz, wohnhaft in München

E-Mail vom 01.02.2024

Wow, super, Hallo Hr. Heibel!

Möchte mich nochmal bei Ihnen bedanken - kein Jahr war so gut
wie 2023 ... ich habe insgesamt 43 % Plus gemacht. DREIUNDVIERZIG.

Sie haben ja meist (oder immer?) recht mit Ihren Ideen. […]

Jedenfalls Danke noch mal - es hat wie immer viel Spaß gemacht
mit Ihnen - bleiben Sie so wie Sie sind, bleiben Sie gesund,

Mit freundlichen Grüßen,

Michael aus Ingolstadt

E-Mail vom 01.02.2024

Sehr geehrter Herr Heibel,

vielen Dank für Ihre aktuelle und wieder einmal gut durchdachte Ausgabe des Heibel-Tickers. Mir gefällt immer wieder, wie Sie um zwei, drei Ecken denken, um dann eine praktikable Antwort und Lösung für Laien zu finden. Chapeau!

Und etwas verspätet mein Kompliment für das schicke Design Ihres neuen Internetauftritts.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Joachim aus Reichenbach

E-Mail vom 19.01.2024

Hallo, lieber Herr Heibel and friends,

um es kurz zu sagen:
Sie sind einfach klasse!!

Ganz lieben und herzlichen Dank! Endlich habe ich nun konkretere Vorstellungen und das einfach wunderbar erklärt.

Schön, dass es Sie für uns gibt.

Beste Grüße aus dem Osten ;-)

Thea aus Dresden

E-Mail vom 12.01.2024

Lieber Stephan,

ich moechte Ihnen danken fuer ihre Boersenbriefe, die obwohl ich keine Ahnung von deutschen Aktien habe, mit Interesse lese. Gratuliere zur Wahl von Nittoh Denko ,auch eine meiner Lieblingsaktien. Japan hat sehr viele gute, solide Unternehmen, die auch weltmarktfuehrend sind. Allerdings haengen die Kurse sehr stark vom
Wechselkurs yen/$ ab. Im Moment mit dem Euro haben Sie Chancen.

Ich wuensche Ihnen und Ihrer Familie ein gutes Neujahr und vor allem Gesundheit und Frieden in der Welt.

Ihre

Ute aus Japan

E-Mail vom 12.01.2024

Hallo Herr Heibel,

Zunächst Ihnen und Ihren Lieben noch alles Gute , Erfolg und Gesundheit für das neue Jahr.
Und vielen Dank auch für Ihre gute Arbeit und Recherchen, die sehr hilfreich bei meinen eigenen Entscheidungen sind.

Vielen Dank und nochmals alles Gute fuer die Zukunft.

Herzliche Gruesse

Jörg aus Thailand

E-Mail vom 09.01.2024

Lieber Herr Heibel,

da sind Sie mit Ihren 12,7% Performance für 2023 sehr gut unterwegs! Vielen Dank im Namen aller ihrer Kunden/innen.

Oder wie Simon Betschinger (CEO Traderfox) sagte im Oktober 2023 bei einer Veranstaltung bei der Börse Stuttgart. Im einem EFT machen sie 9% in Jahr.

Herzliche Grüße,

Uwe aus Stuttgart

E-Mail vom 09.01.2024

Guten Tag Herr Heibel,

ein frohes und gesundes Neues Jahr 2024!

Vielen Dank für die hervorragende Ausgabe des letzten Briefes und die vielen Arbeitsstunden, die dort hineingeflossen sind. Der Heibel-Ticker ist für meine Anlageentscheidungen ein sehr wertvolles Instrument geworden und ich werde bestimmt auch über 2024 hinaus treuer Kunde bleiben.

Beste Grüße

Christoph aus Bochum

E-Mail vom 09.01.2024

Sehr geehrter Herr Heibel,

ich kündige meinen Bezug des kostenpflichtigen Heibel Ticker Plus mit Ablauf dieses Bezugsjahres also zum 14.01.2025
Wichtig ist mir ihnen mitzuteilen, dass diese Kündigung keinesfalls auf Unzufriedenheit beruht, sondern ich in Rente gehe, und daher Kostendisziplin diesen Schritt für mich erfordert.
Ich freue mich sehr, dass ich die kostenfreie Version des ihres Börsenbriefes weiter beziehen kann. Ihre Erläuterungen von Wirtschaft, Finanzen, Börse und Devisen sind absolut spannend und wertvoll und werden weiterhin von mir gerne und aufmerksam gelesen werden.

Danke für ihr Engagement und die absolut faire Bepreisung ihres
in all den Jahren! Viel Erfolg und Zuversicht weiterhin auf Ihrem Weg.

Mit freundlichen Grüßen,

Edmund aus Augsburg

E-Mail vom 09.01.2024

Hallo Herr Heibel,

Auf diesem Weg möchte ich mich für die jahrelange Bereitstellung verständlicher Börse- und Marktinformationen bedanken!!!

Weiter so!

Liebe Grüße

Thomas aus Niederösterreich

E-Mail vom 30.12.2023

Hallo Herr Heibel!

Zum 16.04.2024 ist dann tatsächlich die letzte Ausgabe. Ich mache dann (mit 84 Jahren) Feierabend und stelle das Börsen-Theater nach 55 Jahre auf "automatic" um. Daher diese Kündigung, - und der Grund.

Ein Lob zum Abschluß: Ich fand es immer gut bei Ihren Ratschlägen und Bewertungen, dass Sie immer genau und gut recherchiert haben - aber auch selbst-kritisch agieren. Da können sich einige Börsen-Journale eine ordentliche Scheibe abschneiden! (Mit [einer großen deutschen Börsenpublikation] liege ich dazu in einem Rechtsstreit: Luschig recherchiert oder Betrug? - Da kann man sich streiten!).

Weiter so!
Beste Grüße,

Rainer aus Brasilien

E-Mail vom 22.12.2023

Hallo Herr Heibel,

zunächst möchte ich Ihnen eine ruhige und entspannte Weihnachtszeit wünschen. Danke für Ihre aufwendige Arbeit.

Ich bin überzeugt, dass ich die erneute Verlängerung meines Abos auch 2024 nicht bereuen werde und gehe mit spannender Erwartung in mein 23. Abo-Jahr.

Wolfgang aus Dresden