•   6.5.: #MünchenerRück mit soliden Q-Zahlen, Prognoseanhebung. Es bleibt dabei: Katastrophen (Corona) sind nur ein einmalig negatives Ereignis im Versicherungsgeschäft. Die daraus resultierende höhere Zahlungsbereitschaft der Kunden bleibt ewig. bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   6.5.: #MünchenerRück mit soliden Q-Zahlen, Prognoseanhebung. Es bleibt dabei: Katastrophen (Corona) sind nur ein einmalig negatives Ereignis im Versicherungsgeschäft. Die daraus resultierende höhere Zahlungsbereitschaft der Kunden bleibt ewig. bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   6.5.: #MünchenerRück mit soliden Q-Zahlen, Prognoseanhebung. Es bleibt dabei: Katastrophen (Corona) sind nur ein einmalig negatives Ereignis im Versicherungsgeschäft. Die daraus resultierende höhere Zahlungsbereitschaft der Kunden bleibt ewig. bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   6.5.: #MünchenerRück mit soliden Q-Zahlen, Prognoseanhebung. Es bleibt dabei: Katastrophen (Corona) sind nur ein einmalig negatives Ereignis im Versicherungsgeschäft. Die daraus resultierende höhere Zahlungsbereitschaft der Kunden bleibt ewig. bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, vielen Dank für Ihren informativen und treffenden volkswirtschaftlichen Vortrag! Super geschrieben für jeden verständlich! Viele Grüße

Web zitat rechts
 Rüdiger aus Bonn

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, vielen Dank für ihre sehr hilfreiche Arbeit, ich bin sehr froh, für die Anleitungen zum Handeln. Die nehmen mir wirklich viel Arbeit ab. Daher bilde ich Ihre Handelsempfehlungen weitgehend in meinem Portfolio ab. Viele Grüße und frohe Ostern,

Web zitat rechts
 Robert aus München

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, ich bin ein Fan von Ihnen seit der ersten Stunde, wo ich Sie das erste Mal erlebt habe —> beim Webmeeting von Movement21 (Gerhard Hinterkörner), seitdem verfolge ich Ihre Börsenbriefe. Ich DANKE Ihnen sehr herzlich für Ihr Engagement - das bildlich und verständlich vermittelte Wissen mit einem Schuss Humor ist für mich einzigartig in einer Finanzwelt, wo jeder andere fast bewusst versucht so kompliziert wie möglich zu schreiben. Doch - die Einfachheit ist das Schwierige. Sie haben den Schlüssel gefunden und dazu möchte ich gratulieren! Ich bin noch relativ neu auf diesem Finanz-Parkett - und daher habe ich Ihr Rüstzeug heute bereits zum Frühstück verschlungen. Unglaublich - genial verständlich auf den Punkt gebracht. Ein herzliches DANKE aus Österreich und schöne Grüße

Web zitat rechts
 Thomas aus Bad Leonfelden, Österreich

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich schätze Ihre Arbeit und Ausführungen zu den Märkten. Sie geben jedem die Möglichkeit die Märkte gut einzuschätzen und zu verstehen. Ihre Aktienempfehlungen ( Heibel Ticker ) sind aufschlussreich. Viele Grüße aus dem Norden

Web zitat rechts
 Frank aus Ratzbek

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, an dieser Stelle auch Ihnen erst mal frohe Ostern. Da ich noch recht neu dabei bin und leider beruflich ziemlich zeitlich „eingespannt“ bin habe ich mich noch nicht bei Ihnen gemeldet. Auf Sie aufmerksam geworden bin ich über sharewise, dort lese ich seit geraumer Zeit Ihren Heibel-Ticker und habe mich daher für die „Vollversion“ entschieden. Da ich aus dem Handwerk und nicht aus der Finanzbranche komme habe ich bereits alle möglichen Erfahrungen mit AWD und BVF gesammelt und leider feststellen müssen das dort nur Maschmeyer und Co Gewinne einfahren. Seit einiger Zeit versuche ich meine privaten Finanzen selbst zu „managen“ mit Investments in Immobilien, Aktien und physischem Gold. Großes LOB für Ihr „geschreibel“ und die Anregungen und Sichtweisen die mich begeistern, da Sie keine Kaufempfehlungen geben und wie die Anderen gewinnorientiertes Merchandising betreiben. In der kurzen Zeit bin ich bereits bei Skyworks, Linde, Nynomic und Barrick eingestiegen. Bisher sehr erfolgreich Barrick +3,22%, Linde +15,23% +Dividende, Sky +0,29. Die Südzucker Anleihe erscheint mir auch sehr interessant. So nun habe ich genug Ihrer Zeit „gestohlen“, wünsche Ihnen alles Gute in dieser völlig verrückten; unplanbaren Zeit und vor allem ein paar entspannte Osterfeiertage. PS: ich freue mich schon wieder die aktuelle Ausgabe zu verschlingen. Grüße SH

Web zitat rechts
 Sascha aus Fulda

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, zunächst muss ich ihnen ein großes Kompliment machen: Die Gründlichkeit, mit der Sie das Thema Zertifikate und Broker bei Bitcoin angegangen sind, findet man sonst nirgendwo. Nochmals vielen Dank. Ich wünsche Ihnen erholsame Ostertage Mit freundlichem Gruß

Web zitat rechts
 Willi aus Ismaning

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, als langjähriger Leser des Heibel Tickers möchte ich mich an dieser Stelle ihre Aktienanalysen und fundierten Recherchen bedanken. Wenn zeitlich möglich bin ich ein Fan von Ihnen im Chatroom. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Ernst aus Toulon

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, vielen Dank, ich bin immer wieder begeistert von ihrer Kompetenz und dem Service. Ihnen noch eine schöne Woche

Web zitat rechts
 Knut aus Plauen

 
Web zitat links

LIEBER HERR HEIBEL, danke sehr für diese Zeilen, die mich gerade im richtigen Moment erreicht haben. Übrigens: nütze ich das als eine Gelegenheit, mich für Ihre vielseitigen Bemühungen zu bedanken. Sie sind mit so viel Herzblut dabei. Wenn es mir möglich ist, bin ich immer wieder gerne bei Ihren Webinaren dabei und freue mich nach Abschluss der Woche auf Ihre spannende wöchentliche Lektüre. Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten eine gesegnete, gesunde und vorallem eine FREUDVOLLE ZEIT (egal, was sich auf der Börse tut oder nicht tut).

Web zitat rechts
 Elli aus Frankfurt

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel Mit einer Bemerkung Ihres heutigen Updates zu TUI sprechen Sie mir aus dem Herzen: "eigentlich" -ein schreckliches Wort " Seit Jahren rege ich mich bei fast jedem Interview eines Politkers über den inflationären Gebrauch des Wortes auf . Es ist die Hintertür fast jeder Aussage . Deshalb bin ich auch schon im Freundeskreis dafür bekannt, auf eine Benützung des Wortes mit der Frage " und uneigentlich ?" zu nerven . Ganz ohne Hintertür : ich schätze Ihre Arbeit sehr und danke dafür. Mit freunlichen Grüßen aus dem Süden

Web zitat rechts
 Friedrich aus Staufen im Breisgau

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, ich habe ihr Schnupper-Abo nun einige Wochen gelesen und kann sagen, dass es sehr informativ geführt wird. Ihre Empfehlungen im Ticker in Verbindung mit der Charttechnik gaben mir einen guten Überblick über eine Anlage. Herzliche Grüße

Web zitat rechts
 Jürgen aus Siegen

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, hiermit kündige ich mein Probe-Abo zum Ablauf der Probezeit. Wie ich bereits schrieb, war von mir von vornherein nur ein Probe-Abo beabsichtigt gewesen, weil ich Ihre wöchentlichen spannenden Kommentare aus Fairnessgründen nicht immer kostenlos lesen wollte. Ich habe nun erneut Ihre Arbeit fast fünf Wochen lang aus nächster Nähe beobachten dürfen und bin unverändert vollkommen überzeugt, dass Ihre Kunden mit Ihrem Service eine sehr gute Wahl getroffen haben. Ich meine selbstredend nicht nur die Seriosität. Bei Ihnen gibt es kein Geschwafel, Sie haben eine eigene Meinung, und wenn etwas neu ist - Bitcoin-Thematik oder Videokonferenzen - beißen Sie sich mit bewundernswerter Energie hinein. Ich finde das einfach klasse. Wenn wir beide dennoch nicht zusammen kommen, liegt das daran, dass ich längst meinen eigenen Weg gefunden habe. Aber Ihre Kommentare zu (volks-) wirtschaftlichen Zusammenhängen möchte ich doch gern weiterhin lesen ... und auch weiterhin nicht immer umsonst. Ich wünsche Ihnen auch in Zukunft zufriedene Kunden als Belohnung für Ihre gute Arbeit. Behalten Sie Ihren Humor ("Meist kostete mich das Kennenlernen solcher Schilder ein wenig Geld") und bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße,

Web zitat rechts
 Hubertus aus Hannover

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich danke Ihnen für diese vollumfängliche Berichterstattung. Das hab ich in der Form noch bei keinem gesehen. Mit besten Grüßen

Web zitat rechts
 Sandro aus Kitzingen

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel. Mit Ihren Vorschlägen und Feststellungen ist meine Brokertätigkeit überdurchschnittlich gestiegen. Herzliches Danke für Ihre Mühe, die ich schon lange Jahre mit gutem Erfolg ausnütze.

Web zitat rechts
 Friedrich aus Wien

 
Web zitat links

Guten Abend Herr Heibel, auch wenn's schon allmählich spät wird, trotzdem noch kurz gleich heute: Ein GANZ DICKES DANKESCHÖN für Ihre umfassende Antwort auf meine Leserfrage! Nach manchen Ihrer Kommentare zu anderen Lesern hatte ich schon befürchtet, auch meine Anfrage sei zu lang, um im Rahmen Ihres Zeitbudgets beantwortet zu werden - und das hätte ich auch durchaus verstanden. :-) Umso mehr habe ich mich über die ausführliche Antwort gefreut. Hut ab - die Art und Weise, wie Sie klar und prägnant auf meine Fragen eingehen und den Umfang Ihrer Antwort finde ich bewundernswert, Sie haben wirklich alle meine offenen Punkte geklärt und es ist mir jetzt Vieles schlagartig klar geworden, wo ich seit einiger Zeit immer wieder "im Kreis rum" überlegt habe. Herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Schwabenländle,

Web zitat rechts
 Peter aus Stuttgart

 
Web zitat links

Herzlichen Dank Herr Heibel für den hervorragenden Überblick über wichtige Informationsquellen für die Börsenrecherche (und die Links dazu). Da ich noch nicht in Pension bin und auch noch Zeit zum Schlafen brauche :-) spare ich ein wenig Recherchearbeit durch den Heibel-Ticker gegen Obolus. Ich erfreue mich momentan sehr am "Schnupperabo". Dennoch werde ich mir einige der Quellen auch selbst einmal näher ansehen, wenn Zeit ist. Bleiben Sie weiterhin gesund!

Web zitat rechts
 Frank aus Weiterstadt

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, zunächst einmal möchte ich mich für die Videokonferenz vorhin bei Ihnen bedanken - neben vielen Informationen in Nebensätzen, die Ihre schriftlichen Wochenanalysen für mich sehr angereichert haben fand ich v.a. die "persönliche Note" Gewinn bringend. Die Offenheit und Lockerheit, mit der Sie diese VK eben gerade nicht "perfekt gestyled" sondern "authentisch gemanaged" haben empfand ich als sehr wohltuend. Vielen Dank im Voraus und eine gute Woche! Herzliche Grüße aus dem Süden

Web zitat rechts
 Michael aus Tübingen

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, erst einmal vielen Dank für Ihren äußerst informativen Börsenschreiber. Sie bringen hier auch "Börsenneulingen" wir mir auf einer sehr angenehmen Weise bei, wie man sich in der Welt Finanzinstrumente zurechtfindet. Seit ca. 1,5 Jahren wird es nicht langweilig. Herzliche Grüße aus dem sonnigen Ravensburg,

Web zitat rechts
 Rico aus Ravensburg

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, wow vielen Dank für die ausführliche Nachricht und Ihre Einschätzung! Bei dem ganzen Sturm an Anfragen schätze ich es sehr wert, dass Sie dennoch auf meine E-Mail und die Fragen eingegangen sind! Für mich persönlich ist es einfach gut zu hören, dass ich nicht ganz falsch fahre und richtige Entscheidungen getroffen habe (bisher). Ihre Einschätzung gibt mir definitiv nochmal einen neuen Blick auf mein Portfolio und gerade die Teilgewinne werde ich dann auch in den jeweiligen Aktien bald einfahren! Bzgl. der alternativen Biotech/Pharma Titel werde ich auch nochmal einen Blick werfen, speziell zu den genannten Titeln (Evotec, Qiagen usw). Für weitere Aktien folge ich dann aber auch gerne Ihren Empfehlungen in den kommenden Wochen. Gerade die nächsten 3-6 Monate halte ich für sehr spannend (schon wieder), positive Nachrichten sollten überwiegen (Impfung) und den Markt nach oben führen. Vielen Dank nochmal an der Stelle für Ihre Einschätzung! Viele Grüße

Web zitat rechts
 David aus Karlsruhe

 
Web zitat links

Seit vielen Jahren lese ich Ihren Heibel-Ticker mit großem Vergnügen UND außerdem bin ich einige Jahre älter als Sie. Daher nehme ich mir einfach mal die Freiheit und sage ... Lieber Herr Heibel, ich freute mich, als ich kürzlich von Ihnen las, dass Sie viele neue Kunden gewonnen haben. Da ich den HT schon so lange lese meine ich urteilen zu dürfen, dass Sie richtig gute und solide Arbeit leisten und dass diese Kunden eine gute Wahl getroffen haben. Wenn man schon so lange mit der Börse zu tun hat wie Sie, aber auch ich, weiß man allerdings auch, dass der Traum vom schnellen Geld fast immer nur ein Traum bleibt. Geduld und Disziplin und ein guter und ehrlicher Berater an der Seite - das sind beste Voraussetzungen für den langfristigen Vermögensaufbau. Aber eigentlich wollte ich etwas anderes schreiben: Es ist fast ein Jahr her, dass ich 20 Euro ausgab für ein Probe-Abo, weil ich es unfair fand und weiterhin finde, die vielen interessanten, gut recherchierten und kritischen Newsletter umsonst konsumieren zu wollen. Ich schrieb damals, dass man auch ein gutes Buch nicht umsonst erhält. Jetzt habe ich mir wieder ein gutes Buch gekauft, d.h. ein Probe-Abo bestellt, und freue mich auf viele weitere spannende (ja, spannend - ich finde Börsenthemen spannend) Kommentare. Herzliche Grüße

Web zitat rechts
 Hubertus aus Hannover

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey