•   22.9.: Heibel-Ticker Update 2020#17: Schnäppchen einsammeln, insbesondere Corona-Gewinner sind attraktiv geworden. Ich habe die aussichtsreichsten Corona-Gewinner identifiziert :-) bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   22.9.: Heibel-Ticker Update 2020#17: Schnäppchen einsammeln, insbesondere Corona-Gewinner sind attraktiv geworden. Ich habe die aussichtsreichsten Corona-Gewinner identifiziert :-) bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   22.9.: Heibel-Ticker Update 2020#17: Schnäppchen einsammeln, insbesondere Corona-Gewinner sind attraktiv geworden. Ich habe die aussichtsreichsten Corona-Gewinner identifiziert :-) bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien   22.9.: Heibel-Ticker Update 2020#17: Schnäppchen einsammeln, insbesondere Corona-Gewinner sind attraktiv geworden. Ich habe die aussichtsreichsten Corona-Gewinner identifiziert :-) bit.ly/RtX2jz #Börse #Aktien
Corner left black
Corner right black

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 
Web zitat links

Besten Dank Herr Heibel, möchte mich bei der Gelegenheit auch für den kostenlosen Newsletter bedanken, den ich schon lange bezogen habe. Alles Gute und Gesundheit Ihnen und Ihrer Familie, viele Grüße,

Web zitat rechts
 Thomas aus Gronau

 
Web zitat links

Betr.: Meine heutige Anmeldung zum Schnupper-Abo Lieber Herr Heibel, Sie haben recht: Sie schreiben sich die Finger wund und viele lehnen sich bequem zurück und lesen genußvoll (jedenfall ich) Ihre Börsenbriefe - umsonst. Stimmt, das ist nicht fair. Ich habe zwar längst meinen eigenen Weg gefunden, aber 20 Euro für die wöchentliche Freude sind wirklich nicht zuviel! Außerdem - ein wenig Neugierde ist schon dabei. Herzliche Grüße,

Web zitat rechts
 Hubertus aus Hannover

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, bei all den vielen Kommentaren mit Für- und Wieder: Ich finde Sie schreiben unaufgeregt, sachlich und gut. Was die Anderen, und damit die Börse macht, haben wir eh nicht im Griff. Und jedesmal wird wird es etwas anders sein, nur mit dem was und dem Timing bleibt offen da erst in der Zukunft über das jetzt geurteilt werden kann. War jetzt in der Entstehung des Crashs so, vielleicht auch im Ausklang? Weiter so. Wünsche Ihnen und den Ihren ein schönes Wochenende, danken Sie mal an was anderes um den Kopf frei zu bekommen, das ist das Wichtigste Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Stefan aus Waiblingen

 
Web zitat links

Herzlichen Dank für den harten Job in diesen Zeiten! Viele Grüße,

Web zitat rechts
 Frank aus Pfungstadt

 
Web zitat links

Guten Abend Herr Heibel, seit vielen Jahren freue ich mich auf jedes neue Mail von Ihnen, da ich denke, daß ich mit jedem Heibel-Ticker ein wenig dazu lerne und hoffentlich etwas klüger werde. Danke dafür!!! Viele Grüße

Web zitat rechts
 Michael aus Diefenbach

 
Web zitat links

Weiter so. Bin und bleibe bei Ihnen in stürmischen Zeiten...;-)

Web zitat rechts
 Jürgen aus Wunstorf

 
Web zitat links

Kommentar zum heutigen Heibel-Ticker PLUS Update 2020#03: Zinssenkung zum falschen Zeitpunkt schürt Panik: Danke, mutig und informativ

Web zitat rechts
 Arno aus Glückstadt

 
Web zitat links

Reaktion auf mein Update zu Zooplus: Hamster ausverkauft": Ich bin seit Jahren Abonnent und reagiere nur sehr selten, da sie sicher überladen werden von Anfragen. Aber hier musste ich mich mal melden und sagen: Hut ab, super Humor! Ich hab mich kaputt gelacht, auch weil es gut zur in meinen Augen (teils) übertriebenen Panik passt. Grüße aus Neuseeland, wo es _einen_ bestätigten Coronavirus-Fall gibt, und die Leute sofort die Supermärkte gestürmt haben um die Dosennahrung für sich zu ergattern.

Web zitat rechts
 Michael aus Neuseeland

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, Ihr Börsendienst gefällt mir sehr gut, deshalb beziehe ich ihn ja auch schon jahrelang. [seit 2010, Anm. der Red.] Ihre Herangehensweise zeichnet sich gegenüber anderen Börsenbriefen aus.

Web zitat rechts
 Hans-Jürgen aus Kassel

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, an dieser Stelle möchte ich mich einfach mal bei Ihnen für Ihre so gute Arbeit und Bemühungen einem „Börse“ und das Drumherum näher zu bringen. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Dieter aus Volkach

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Stephan Heibel! Ich finde Ihre Zusammenfassung der Situation ausgezeichnet und habe anhand Ihrer früheren Berichte Bereits begonnen einzelne Titel zu reduzieren oder ganz zu verkaufen so auch TUI, sodass ich auch hier noch einen Gewinn mitnehmen konnte. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Web zitat rechts
 Herbert aus Österreich

 
Web zitat links

Guten Tag Herr Heibel, zunächst einmal herzlichen Dank für den wöchentlichen fundierten Ausblick über die Märkte. Ich lese den Ticker jede Woche mit Begeisterung. Schönes Wochenende und beste Grüße

Web zitat rechts
 Markus aus München

 
Web zitat links

Lieber Herr Heibel, was habe ich heute beim Lesen gelacht, besonders darüber: „Schwaben haben ja kein Problem mit Englisch, nur mit Deutsch“. So wahr :-) Als ich als Deutsch-Muttersprachler aus Rumänien in der Nähe von Rottweil gelandet war, verstand ich kein Wort. „Tahana“, ha noi“ magscht Moscht“, what?? Erst mein Verzicht auf das was ich für Hochdeutsch hielt und der Switch auf das Alt-Wienerisch welches in meiner Geburtsstadt gesprochen wird, hat die Schwaben dazu bewegt, das zu sprechen, was sie für Hochdeutsch halten. :-) Und ja, ich glaube auch, dass andere Länder beim Einführen des autonomen Fahrens weniger ethische und moralische Hürden sehen werden. Zum Schluss ein dickes Dankeschön, endlich hab ich begriffen, wie das Shorten funktioniert, Sie sind der erste der es (auch für mich :-) verständlich erklärt hat. Herzliche Grüße aus dem Ländle

Web zitat rechts
 Astrid aus Schwaben

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, obwohl ich es schon einmal mitteilte, will ich widerholen: Sie sind dem Mainstream weit voraus! Danke für Ihre Einschätzungen, auch die ab und zu politischen Äußerungen sind m.E. wertvoll. Meine eigene Meinung gleiche ich regelmäßig mit den Einschätzungen anderer Menschen ab, um zu prüfen, inwiefern ich Korrekturen vornehmen sollte. Und Ihre Meinungsäußerungen sind für mich bedeutsam. Ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2020 wünscht Ihnen Ihr "Fan" ;-) und Leser

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Leipzig

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage, eine erholsame Zeit und für das Jahr 2020 viel Erfolg und vor allem Gesundheit. Auch dieses Jahr habe ich mich wieder auf jede Ihrer Ticker am Wochenende gefreut und jeden mit Freude verschlungen. Ihre lockere Art gepaart mit Ihrer Fachkompetenz und guten Analysen macht Ihren Börsenbrief so besonders. Dafür besten Dank. Ich freue mich auch im Jahr 2020 auf Ihre Ausführungen zu den Märkten und allen damit zusammenhängenden Betrachtungen. Beste Weihnachtsgrüße

Web zitat rechts
 Günter aus Tiefenbronn

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, Ihre wöchentlichen und aktuellen Analysen und Interpretationen des Marktgeschehens gefallen mir ausgezeichnet. Deswegen ist für mich die Verlängerung des Abonnements gesetzt. Kompliment an Sie und Ihr Team. Ihnen eine stimmungsvolle Adventszeit und persönlich wie geschäftlich alles Gute für des Neue Jahr. Mit freundlichen Grüßen

Web zitat rechts
 Heinrich aus Berlin

 
Web zitat links

Sehr geehrter Herr Heibel, bald endet mein 12 monatiges Abonnement. Daher wollte ich die Gelegenheit ergreifen und Ihnen ein großes Lob aussprechen. Seit ungefähr 10 Jahren beschäftige ich mich mit der Börse und versuche stets mehr über die Hintergründe zu erfahren. Genau diese Hintergründe liefern Sie regelmäßig in Ihren Börsenbriefen und Handlungsempfehlungen! Da auch ich als europäischer Anleger die Unternehmen vor der Haustür stark übergewichtet hatte, bin ich sehr beeindruckt über Ihre Expertise des riesigen US-Marktes! Als Arbeitnehmer wäre es mir zeitlich gar nicht möglich diesen Markt mit der notwendigen Sorgfalt zu beobachten bzw. mir erst mal fundierte Kenntnisse darüber anzueignen. Lange Rede, kurzer Sinn: natürlich bin ich für weitere 12 Monate dabei und werde mich weiterhin über jede Nachricht von Ihnen freuen. Viele Grüße und besten Dank für Ihre Arbeit,

Web zitat rechts
 Thomas aus Saarbrücken

 
Web zitat links

Reaktion auf meine Analyse, dass EU-Mifid II und PRIIP Privatanleger benachteiligen, indem dt. Behörden im Zweifel zum Nachteil der Privatanleger agieren: Guten Morgen, Herr Heibel, Sie sprechen mir aus dem Herzen. WM Daten und die Banken scheinen den für sich einfacheren und vor allem gegenüber der Finanzbehörden sicheren Weg zu gehen. Ich habe das bei diversen Splits miterlebt und genau wie Sie sofort Widerspruch eingelegt. Konsequenz: alles anhängig bei den Finanzbehörden, und ein guter vierstelliger Betrag ist "eingefroren". Einerseits würden Sie es anders machen an deren Stelle? Ich wohl auch nicht. Mit Dienstleistung am Kunden hat das andererseits herzlich wenig zu tun. Dennoch sind die Verantwortlichen meiner Meinung nach in Brüssel zu suchen, und damit ist das Thema kalt gestellt. Nur gut, dass jemand wie Sie trotzdem an die Tür klopft und reklamiert. - Steter Tropfen höhlt den Stein. Freundliche Grüße aus dem Languedoc nach Hamburg

Web zitat rechts
 Wolfgang aus Languedoc

 
Web zitat links

Moin Herr Heibel, sie haben die Probleme der Welt stets im Blick - Handelskonflikt --> keine Lösung vor den Wahlen 2020; - Brexit --> wir warten auf Neuwahlen nach der Enttarnung von Clown Boris; - EURO-Krise --> Italien zwingt zur Italienischen Währungsunion, billiges Geld für weitere 8 Jahre; - Klimawandel --> wird verschoben; - Iran; - Nordkorea; - Ukrainekrise; - dt. chemische Industrie --> Bayer hat sich mit Monsanto ruiniert; - dt. Autoindustrie --> kann sie eine Stütze unseres Wohlstands bleiben; Tesla-Kurs sinkt; - demographischer Wandel --> wie legen wir unser Geld für die Enkel an? - Krisen über Krisen --> aber uns geht es gut. Unseren Handwerksbetrieben fehlen die Nachfolger. Herr Heibel, wer folgt Ihnen nach? Viele Grüße

Web zitat rechts
 Arno aus Glückstadt

 
Web zitat links

Hallo Herr Heibel, [...] Ansonsten möchte ich mich bedanken ... ich hatte früher 2 Börsenmagazine und habe aus der Vielzahl von Ideen und Vorschlägen immer Schwierigkeiten zu fokussieren UND auch wieder rechtzeitig zu verkaufen. Ich konzentriere mich jetzt allein auf Ihren Input und bin dankbar für den strukturierten wöchentlichen Newsletter und für Kauf- und Verkaufsempfehlungen ! Habe auch interessiert Ihren Hinweis über Sixt verfolgt ... meine größte Position im Portfolio. Bin im Oktober auf Tour von Seattle nach SF und schicke dann mal ein Foto von der SF Sixt Station. Alles Gute

Web zitat rechts
 Stephan aus Hamburg

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden
Corner right grey
Corner right grey
Corner right grey