•   22.10.: Heute im Heibel-Ticker: Ölpreisentwicklung entscheidet über Crash oder Rallye https://bit.ly/2Zoj17X #Börse #Aktien   22.10.: Heute im Heibel-Ticker: Ölpreisentwicklung entscheidet über Crash oder Rallye https://bit.ly/2Zoj17X #Börse #Aktien   22.10.: Heute im Heibel-Ticker: Ölpreisentwicklung entscheidet über Crash oder Rallye https://bit.ly/2Zoj17X #Börse #Aktien   22.10.: Heute im Heibel-Ticker: Ölpreisentwicklung entscheidet über Crash oder Rallye https://bit.ly/2Zoj17X #Börse #Aktien

Referenzen

Referenzen pro Seite:

 

Lieber Herr Heibel, Aufgrund Ihrer Empfehlung zu [...] habe ich, als der Kurs in die Nähe kam, ein Kauflimit kurz unter Ihren Einstandspreis gegeben und bin so zum Zuge gekommen. Ich freute mich natürlich, denn als ich es bemerkte war die Position schon im grünen Bereich. Gerne möchte ich Ihnen ein dickes Lob über Ihre fundierten Ausführungen sagen. Seit ich mich mit meinem Portfolio ziemlich nah an Ihre Empfehlungen lehne sieht es wieder besser aus „ich sehe Licht am Ende des Tunnels“. Danke, und Ihnen alles Gute. Vor allem wünsche ich Ihnen noch viele tolle Erkenntnisse der Börsenwelt. Ich versuche davon möglichst viel zu verstehen und um zu setzten. Mit freundlichen Grüßen

 Hans aus Bobingen

 

Lieber Herr Heibel, seit ein paar Jahren interessiere ich mich intensiv für Finanzen, Wirtschaft und Investieren. Rückblickend viel zu spät, umso stärker ist aktuell mein Streben nach Wissen, Information und Lernbedürfnis über die Finanzwelt. Anfangs waren es finanzielle Fehlentscheidungen, Spekulation und Unwissen darüber, was werthaltiges Investieren bedeutet. Mittlerweile habe ich großen Spaß darin, zu lesen, analysieren, mit Zahlen zu spielen und eine Entscheidungsvorlage auszuarbeiten, welche es erlaubt, auf Basis möglichst viel Information eine Investitionsentscheidung zu treffen. Der Heibel-Ticker ist dabei ein wichtiges Tool für mich und gibt mir dabei eine sehr gute Guidance. Mit besten Grüßen,

 Fabian aus Traunstein

 

Guten Tag,Herr Heibel, Ihren Börsenbrief lese ich seit Jahren, sozusagen als „Trittbrettfahrer“, und habe mich jetzt über Ihr „Schnupperangebot“ bei Ihnen angemeldet. Ich gedenke nun auf Dauer als zahlendes Mitglied bei Ihnen zu bleiben, da ich Ihre sehr konkreten Aussagen zum Börsengeschehen – gegenüber oft endlosem Geschwätz in Presse und Internet – sehr schätze. Mit freundlichen Grüßen

 Willi aus Ismaning

 

Sehr geehrter Herr Heibel, zuerst möchte ich mich für Ihre unaufgeregte und sachliche, aber auch mit persönlichem Touch versehene, Analyse zum Wirtschafts- und Börsengeschehen (und was alles noch so dort hineinspielt) bedanken. Mit freundlichen Grüßen

 Benjamin aus Berlin-Kreuzberg

 

Sehr geehrter Herr Heibel, ich lese Ihren Börsenbrief schon seit wohl fast 2 Jahrzehnten, und auch wenn ich aus persönlichen Gründen aktuell nicht investiere, habe ich das Abonnement behalten, da ich Ihre Einschätzungen immer interessant finde (und absehbar wieder mehr an der Börse machen will….), das mal vorab. [...] Ansonsten machen Sie bitte weiter wie bisher, und bleiben Sie gesund! Viele Grüße

 Andreas aus Mannheim

 

Lieber Herr Heibel, danke Ihnen vielmals für bisher viele schöne und informative Jahre. Ich teile viele Ansichten mit Ihnen bzgl Börse, Vermögen etc. - natürlich als Amateur, deswegen lese ich Sie ja so gerne. Danke vielmals und viele liebe Grüße,

 Marcel aus London

 

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin versucht Sie mit „Lieber Stephan“ anzuschreiben. Seit fast 10 Jahren lese ich Ihre wöchentlichen Nachrichten, wenn auch erst seit 2020 in der „Vollversion“. Sie haben einen so angenehmen Schreibstill, dass ich mich Ihnen freundschaftlich verbunden fühle obwohl ich Sie ja offensichtlich nicht kenne. Bleiben Sie sich hier bitte treu. Auch wenn ich schon seit fast 20 Jahren an der Börse aktiv bin, bin ich nach einem Hauskauf vor 3 Jahren erst in 2020 wieder in der Situation ernsthaft an der Börse „mitzuspielen“. Das Timing war gut, da ich mit 25% meines Geldes am 18.3.2020 eingestiegen bin und die Investitionen dann schrittweise gesteigert habe. Ihr Börsenbrief ist aus meiner Sicht zu günstig und gehört zu den besten Investitionen die ich dieses Jahr gemacht habe. Auch wenn es hier und da sicherlich eine Win-Win Situation ist, dass Sie Leserfragen bekommen und beantworten, kann man nicht von Ihnen erwarten, dass Sie sich hierfür die Zeit nehmen. Beste Grüße

 Simon aus Mannheim

 

Lieber Herr Heibel, Sie sind wirklich einmalig mit Ihrem Ticker. Ich bin immer wieder erstaunt und darüber hinaus begeistert, wie sie die Entwicklungen auf einem extrem breiten Fundament beleuchten, wie nah Sie dabei nicht nur den technischen Details im Getriebe der Börse, sondern auch bei sich selbst und Ihrem Bauchgefühl sind, so dass ich als Leser nicht darum herumkomme, Sie - trotz der eigentlich sachlich nüchternen Thematik des Börsengeschehens, die Sie so lebhaft und mit Herzblut beschreiben - als Mensch zu erleben, der mir nah erscheint und mit dem ich befreundet sein möchte. Es gibt nur ein Rudi Völler - und auch nur ein Stephan Heibel ... Ich wünsche Ihnen auch für heute einen angenehmen Tag. Ihr

 Thomas aus Hamburg

 

Hallo Herr Heibel, inzwischen lese ich Ihren Heibel-Ticker Standard bereits mehrere Jahre und finde Ihre nüchterne uns sachliche Sichtweise auf den Markt sehr gut. MfG

 Jürgen aus Pforzheim

 

Hallo Herr Heibel, erst mal ein grosses Lob für Ihre Ausführungen, welche ich nach wie vor fast «verschlinge». Habe nichts zu kritisieren…;-)) :-))…weiter so!! Freundliche Grüsse

 Berthold aus Waldshut

 

Guten Tag Herr Heibel, jede Woche freue ich mich auf Ihre Einschätzungen zu den Aktienmärkten und lerne schon über viele Jahre immer wieder etwas dazu. Danke dafür. Viele Grüße

 Michael aus Strernenfels

 

Lieber Herr Heibel, ganz herzlichen Dank für die emsige Newsletter-Schreibarbeit über all die Jahre hinweg, die ich seit Beginn des Jahrhunderts nutze. Lassen Sie sich nicht entmutigen! Viele Grüße und nochmals danke für viele Börsenbriefe,

 Gabriele aus Haltern

 

Lieber Herr Heibel, seit Jahren bin ich ein interessierter und auch begeisterter Leser. Auch iWatch habe ich seinerzeit schon gelesen. Liebe Grüße zur Zeit aus dem Corona-Exil in der Eifel

 Harald aus Eifel

 

Sehr geehrter Herr Heibel, oft vorgenommen, jetzt endlich, vielleicht auch durch Gipsbein bedingte Mehrzeit am Schreibtisch, habe ich mich aufgerafft Ihnen zu schreiben. Ihre Analysen und Erklärungen sind genial, und unterscheiden sich so wohltuend von den Berichten der vielen „Experten“ die nur abkupfern. Als pensionierter gewerblicher Vermögensberater habe ich den Unterschied gelernt. Vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen, es ist schön zu wissen was wirklich Sache ist. Beste Grüße aus dem hochsommerlichen Berndorf

 Heinz aus Österreich

 

Lieber Herr Heibel, diese Wochenausgabe war mal wieder ganz große Klasse! Danke dafür, und weiterhin viel Erfolg,

 Hubertus aus Hannover

 

Lieber Herr Heibel, weiter so mit Ihrem Ticker, der mir Spaß macht. Ihr Ticker gefällt mir gut! Gruß

 Aristoteles aus Düsseldorf

 

Lieber Herr Heibel, ich habe mein Abo verlängert, weil ich Ihr vielen Informationen schätze und auch ihre Empfehlungen. Ich bin auch sehr zufrieden. Sie sind Experte fürs Sentiment, das ist hat mir oft geholfen, wenn andere Experten eher gebremst haben, Sie aber aufgrund Ihrer Auswertung zu der Erkenntnis kamen, dass es weiter nach oben oder noch nicht nach oben geht. Ich komoniere Ihre infos noch mit der Charttechnik und auch mit den Infos die ich aus einem kostenlosen Börsenbrief habe, die ganz gut die verfallstage im Blick haben und jetzt schrieben, dass es sein kann dass der Dax nochmal auch 12.000 runtergedrückt wird, weil sonst zuviel cals in geld laufen. Um die Zeit bin ich eher vorsichtig mit Käufen und Verkäufen. Ich bin gespannt wie es weiter geht und durch Ihre vielen infos habe ich einen sicheren Blick auf die Börse, was ja nie schaden kann. Börse ist mein Hobby das mich sehr fesselt. Viele Grüße

 Christiane aus Frankreich

 

Lieber Herr Heibel, da mein Probeabo derzeit abläuft, ist es mir noch ein großes Bedürfnis, Ihnen von Herzen meine große Anerkennung auszusprechen. Sie können sich dafür zwar nichts kaufen, aber solche Rückmeldungen sind ja sicher auch für Sie wichtig bzw. von Interesse. Ich lese relativ viele Börsenliteratur. Ihr Brief ist der mit Abstand informativste und professionellste. Sie investieren eine ungeheure Arbeit, davor habe ich alle Hochachtung. Dass ich das Abo nicht verlängere, liegt einfach daran, dass ich nicht in Einzelwerte investieren und diese beobachten will, sondern lieber in ETFs wie den World-ETF investiere. Unbeschadet davon war es ein beiendruckendes Erlebnis, Ihren Brief zur Probe lesen zu dürfen. Vielen Dank dafür!

 Volkmar aus Idstein

 

Hallo Herr Heibel, Ihren Ticker Plus halte ich gerade wegen Ihren umfassenden und fundierten Ausführungen häufig nicht nur für einen Tick besser und möchte ihn daher auch eher nicht missen. Auch Ihre ökonomischen Ausführungen im Zusammenhang mit medizinischen Themen (ich bin Arzt) treffen -Dank an Ihre Frau!- fast immer des Pudels Kern. Mit freundlichen Grüßen

 Hans aus Köln (schäl Sick ;-)

 

Lieber Herr Heibel, zunächst meinen großen Respekt, verbunden mit einem Dankeschön, für Ihre sehr guten Recherchen und Erklärungen beim Blick „hinter die Kulissen“. Ich schätze Ihren Dienst seit vielen Jahren als Ihr treuer Kunde. :-) Machen Sie so weiter und gesegnete Pfingstfeiertage! Ihr

 Roland aus Ulm

Heibel-Ticker Kundenbereich
Anmelden